• 17.09.2020
      22:30 Uhr
      Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin Fernsehfilm Deutschland 2019 | rbb Fernsehen
       

      Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Als investigative Journalistin war sie illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Das Unternehmen will im polnischen Grenzland ein Atomkraftwerk bauen und kämpft vor Gericht gegen den Widerstand von Umweltverbänden und Anwohnern um die Baugenehmigung. Die Kommissare Olga Lenski und Adam Raczek finden heraus, dass Anne Gerling ermordet wurde und zudem schwanger war. In ihrer Wohnung finden Raczek und Annes Vater Eric eine Audio-Datei, die die Ermittlungen in eine neue Richtung führt.

      Donnerstag, 17.09.20
      22:30 - 00:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Als investigative Journalistin war sie illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Das Unternehmen will im polnischen Grenzland ein Atomkraftwerk bauen und kämpft vor Gericht gegen den Widerstand von Umweltverbänden und Anwohnern um die Baugenehmigung. Die Kommissare Olga Lenski und Adam Raczek finden heraus, dass Anne Gerling ermordet wurde und zudem schwanger war. In ihrer Wohnung finden Raczek und Annes Vater Eric eine Audio-Datei, die die Ermittlungen in eine neue Richtung führt.

       

      Stab und Besetzung

      Olga Lenski Maria Simon
      Adam Raczek Lucas Gregorowicz
      Lukasz Franczak Maciej Stuhr
      Katharina Franczak Dagmar Leesch
      Eric Gerling Max Herbrechter
      Anne Gerling Antje Traue
      Martin Schiller Christian Beermann
      Johannes Schiller Matthias Ziesing
      Dr. Regine Arnim Julika Jenkins
      Söldner Markus Gertken
      Marcel Gurski Janusz Cichocki
      Karol Pawlak Robert Gonera
      Wolfgang Neumann Fritz Roth
      Wiktor Krol Klaudiusz Kaufmann
      Marian Kaminski Tomek Nowicki
      Henry Pinault Rafi Guessous
      Hannah Gurski Nicole Ernst
      Beate Schiller Amélie Miloy
      Anwalt Robert Mika
      Rezeptionistin Karolina Thorwarth
      Regie Stephan Rick
      Musik Stefan Schulzki
      Kamera Florian Foest
      Buch Silja Clemens
      Stephan Rick
      Thorsten Wettcke

      Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling (Antje Traue) wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) übernehmen die Ermittlungen. Gerling hatte als investigative Journalistin gearbeitet und war illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Das Unternehmen will im polnischen Grenzland ein Atomkraftwerk bauen und kämpft vor Gericht gegen den Widerstand von Umweltverbänden und Anwohnern um die Baugenehmigung.

      Lenski und Raczek finden heraus, dass Anne Gerling ermordet wurde und zudem schwanger war. Lukasz Franczak (Maciej Stuhr), der zuständige Richter im Prozess, kannte die Journalistin. Hatte er ihr Hintergrundinformationen zum Prozess gegeben? In der Wohnung von Anne Gerling finden Raczek und Annes Vater Eric (Max Herbrechter) eine Audio-Datei, die die Ermittlungen in eine neue Richtung führt. Immer tiefer dringen Olga Lenski und Adam Raczek in die kriminellen Verstrickungen von Politik, Wirtschaft und Justiz vor - bis die Kommissare selbst ins Fadenkreuz der Mächtigen geraten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2020