• 20.04.2020
      11:45 Uhr
      Zu Tisch in ... Montenegro Film von Mirjana Momirovic und Caroline Haertel | 3sat
       

      Im Norden Montenegros liegt die Tara-Schlucht. Wer sie erkunden will, macht am besten eine Floßfahrt. Goran Lekovic fährt Touristen mit seinem selbst gebauten Floß durch die Schlucht. Während die Männer am Flussufer arbeiten, kocht Gorans Frau für die Familie, aber oft auch für die Passagiere des Flößers. Dann serviert sie lokale Spezialitäten wie Fleisch vom Grill, Pita mit Käse oder auch Cicvara, eine Polenta aus Gerstenmehl mit sehr viel Rahm.

      Montag, 20.04.20
      11:45 - 12:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Im Norden Montenegros liegt die Tara-Schlucht. Wer sie erkunden will, macht am besten eine Floßfahrt. Goran Lekovic fährt Touristen mit seinem selbst gebauten Floß durch die Schlucht. Während die Männer am Flussufer arbeiten, kocht Gorans Frau für die Familie, aber oft auch für die Passagiere des Flößers. Dann serviert sie lokale Spezialitäten wie Fleisch vom Grill, Pita mit Käse oder auch Cicvara, eine Polenta aus Gerstenmehl mit sehr viel Rahm.

       

      Im Norden Montenegros liegt die Tara-Schlucht. Wer sie erkunden will, macht am besten eine Floßfahrt. Goran Lekovic fährt Touristen mit seinem selbst gebauten Floß durch die Schlucht.

      Während die Männer am Flussufer arbeiten, kocht Gorans Frau für die Familie, aber oft auch für die Passagiere des Flößers. Dann serviert sie lokale Spezialitäten wie Fleisch vom Grill, Pita mit Käse oder auch Cicvara, eine Polenta aus Gerstenmehl mit sehr viel Rahm.

      Wild und majestätisch ist die Natur des Durmitor-Gebirges im Norden Montenegros. Berge, deren Felsen gefaltet sind wie ein Stück Papier, zeigen deutliche Spuren der Jahrmillionen lang wirkenden Urgewalt der Erde. Viele tosende Flüsse haben ihr Bett tief in dieses Berggestein gegraben. Die bekannteste dieser Schluchten ist die Tara-Schlucht, die nach dem Grand Canyon in Colorado die zweitgrößte Schlucht der Erde ist.

      Die Durmitor-Region ist bekannt für ihre freundlichen Bewohner und ihre unberührte Natur. Hier, auf einem kleinen Hügel mit Blick auf den smaragdgrünen Fluss, wohnt der 42-jährige Goran Lekovic mit seiner Familie. Goran ist der Einzige in der Gegend, der noch nach der jahrhundertealten Tradition Flöße baut und damit Touristen durch die Tara-Schlucht fährt.

      Wegen der unberechenbaren Stromschnellen sind die Fahrten anstrengend und mitunter sogar gefährlich. In den kleinen Buchten, wo der Fluss etwas breiter und ruhiger fließt, macht Goran mit seinen Passagieren Pause. Während der Angelsaison gibt es gleich am Ufer frisch gegrillte Wildforellen. Ansonsten lädt der Flößer seine Gäste nach der Tour zu sich nach Hause ein, wo seine Frau Vida schon die lokalen Spezialitäten vorbereitet hat.

      Erstsendung 06.04.2008

      Dokumentation

      "Zu Tisch in ..." führt in die Regionen Europas und schaut bei der Zubereitung traditioneller Gerichte zu. Die Küchenkultur europäischer Landschaften offenbart ihren Reichtum und weckt Verständnis für eine vielleicht fremd anmutende Lebensart.

      Wird geladen...
      Montag, 20.04.20
      11:45 - 12:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.01.2021