• 18.02.2018
      14:45 Uhr
      Winterarbeiten im Schweizer Nationalpark mit Parkwächtern unterwegs | 3sat
       

      Im März 2014 wird "Gelb 6" von einer Lawine erfasst. Die Schweizer Nationalparkwächter Domenic Godly und Claudio Irniger finden den toten Steinbock und nehmen ihm das GPS-Halsband ab. Das ist eine ihrer Arbeiten während der Wintermonate. Die Parkwächter sind die einzigen, die durch die winterliche Stille des Nationalparks schreiten dürfen, für andere ist der Park in den Wintermonaten geschlossen. Die Dokumentation begleitet sie auf ihren Touren.

      Sonntag, 18.02.18
      14:45 - 15:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Im März 2014 wird "Gelb 6" von einer Lawine erfasst. Die Schweizer Nationalparkwächter Domenic Godly und Claudio Irniger finden den toten Steinbock und nehmen ihm das GPS-Halsband ab. Das ist eine ihrer Arbeiten während der Wintermonate. Die Parkwächter sind die einzigen, die durch die winterliche Stille des Nationalparks schreiten dürfen, für andere ist der Park in den Wintermonaten geschlossen. Die Dokumentation begleitet sie auf ihren Touren.

       

      aus der SRF-Reihe "Cuntrasts"

      • rätoromanisches Original mit deutschen Untertiteln

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 18.02.18
      14:45 - 15:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2018