• 29.09.2022
      20:15 Uhr
      Die Herz-Revolution - wie wir gesünder alt werden 3sat
       

      Das Herz ist der Motor unseres Körpers. Es schlägt im Lauf des Lebens rund drei Milliarden Mal. Durch die rasanten Fortschritte in der Herzmedizin und die präzisen Informationen zur Prävention ist die Lebenserwartung bei uns in den vergangenen 60 Jahren um fast 20 Jahre gestiegen.

      Donnerstag, 29.09.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Das Herz ist der Motor unseres Körpers. Es schlägt im Lauf des Lebens rund drei Milliarden Mal. Durch die rasanten Fortschritte in der Herzmedizin und die präzisen Informationen zur Prävention ist die Lebenserwartung bei uns in den vergangenen 60 Jahren um fast 20 Jahre gestiegen.

       

      Das Herz ist der Motor unseres Körpers. Es schlägt im Lauf des Lebens rund drei Milliarden Mal. Präzise Herzmedizin und Prävention sorgen für viele gesunde Jahre - sogar bei Herzfehlern.

      Moderne Bildgebung stellt das Herz nahezu gläsern dar. Herzoperationen haben selbst für sehr junge oder sehr alte Menschen an Schrecken verloren. Und: Das Herz ist ein Muskel, der sich trainieren lässt. Wir können viel gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen tun.

      Kinderherzchirurgen beheben erfolgreich schwerste angeborene Herzfehler, die man früher nicht operieren konnte. "Vor allem Operationen von Neugeborenen sind kompliziert. Ihre Organe sind noch sehr klein, und das Herz ist kaum größer als eine Walnuss", sagt der Kinderherzchirurg Prof. Jürgen Hörer.

      Auch alte Menschen mit Vorerkrankungen gewinnen durch den rasanten medizinischen Fortschritt an Lebensqualität, denn viele Eingriffe werden schonend mit kleinen Schnitten über die Gefäße zum Herz vorgenommen. Mit spezieller KI geschulte OP-Roboter erledigen Routine-Katheter-Eingriffe genauer als menschliche Hände.

      Damit es gar nicht zu Herzkomplikationen kommt, sollten gesunde Menschen und solche, die eine Herz-OP hinter sich haben, eine klare Prämisse befolgen: die Kraft des Herzens zu erhalten. Das geht nur mit Bewegung und Sport einerseits und Ruhe und Entspannung andererseits. Ständig den Herzmuskel zu trainieren, so Expertinnen und Experten, sei genauso wichtig wie das tägliche Zähneputzen. Durch die rasanten Fortschritte in der Herzmedizin und die präzisen Informationen zur Prävention ist die Lebenserwartung bei uns in den vergangenen 60 Jahren um fast 20 Jahre gestiegen.

      Film von Berndt Welz

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 29.09.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.02.2023