• 14.05.2012
      22:25 Uhr
      Vis-à-vis: Daniel Cohn-Bendit Der Europapolitiker und Publizist, befragt von Frank A. Meyer | 3sat
       

      In "Vis-à-vis" spricht Frank A. Meyer mit dem Europapolitiker und Publizisten Daniel Cohn-Bendit über aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft.

      Montag, 14.05.12
      22:25 - 23:25 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      In "Vis-à-vis" spricht Frank A. Meyer mit dem Europapolitiker und Publizisten Daniel Cohn-Bendit über aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft.

       

      Daniel Cohn-Bendit, Ikone der Achtundsechziger-Bewegung, Europapolitiker und Publizist, verschafft sich wortmächtig und mit viel Begeisterung Gehör. Er gilt als bester Redner im Europaparlament. Als der "rote Dani" als Führer der Pariser Mai-Unruhen 1968 von den Franzosen des Landes verwiesen wird, engagiert er sich mit seinem WG-Genossen und Fußball-Kumpel Joschka Fischer in der Frankfurter Sponti-Szene. Mit Straßenschlachten, Hausbesetzungen und Agitation in Großkonzernen erproben sie die soziale Revolution. "Je ne regrette rien", sagt er später einmal in einem Radio-Interview. Neun Jahre lang moderiert Daniel Cohn-Bendit den "Literaturclub" des Schweizer Fernsehens. Seit 2002 ist er Ko-Fraktionsvorsitzender der Grünen und der Europäischen Freien Allianz im Europaparlament. Sein Schaffen wurde unter anderem mit dem Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken gewürdigt. Daniel Cohn-Bendit, Vater eines Sohnes, ist verheiratet und lebt in Brüssel und Frankfurt.

      Wird geladen...
      Montag, 14.05.12
      22:25 - 23:25 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.11.2018