• 13.02.2018
      14:00 Uhr
      Vier Frauen und ein Todesfall (4/10) Vatermord | 3sat
       

      Auf einem Kindergeburtstag bei Sandra und Thomas Mader kommt es zu einem Unfall: Ihr Sohn Lukas fuchtelt mit einer Pistole herum, die alle für ein Spielzeug halten. Bis sich ein Schuss löst. Das Entsetzen ist groß: Wer kann so skrupellos sein, einem kleinen Kind eine Waffe in die Hand zu drücken? Zunächst gerät das hübsche französische Au-pair-Mädchen Jeanne in Verdacht - vielleicht hatte sie eine Affäre mit Thomas Mader? Doch bald finden die vier Frauen eine andere Fährte.

      Dienstag, 13.02.18
      14:00 - 14:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Auf einem Kindergeburtstag bei Sandra und Thomas Mader kommt es zu einem Unfall: Ihr Sohn Lukas fuchtelt mit einer Pistole herum, die alle für ein Spielzeug halten. Bis sich ein Schuss löst. Das Entsetzen ist groß: Wer kann so skrupellos sein, einem kleinen Kind eine Waffe in die Hand zu drücken? Zunächst gerät das hübsche französische Au-pair-Mädchen Jeanne in Verdacht - vielleicht hatte sie eine Affäre mit Thomas Mader? Doch bald finden die vier Frauen eine andere Fährte.

       

      Auf einem Kindergeburtstag bei Sandra und Thomas Mader kommt es zu einem Unfall: Ihr Sohn Lukas fuchtelt mit einer Pistole herum, die alle für ein Spielzeug halten. Bis sich ein Schuss löst. Das Entsetzen ist groß: Wer kann so skrupellos sein, einem kleinen Kind eine Waffe in die Hand zu drücken? Zunächst gerät das hübsche französische Au-pair-Mädchen Jeanne in Verdacht - vielleicht hatte sie eine Affäre mit Thomas Mader? Doch bald finden die vier Frauen eine andere Fährte: Thomas Mader war Geschäftsführer der Firma Raffeiner-Wasser, die "belebtes Wasser" vertreibt, das angeblich besser sein soll als jenes aus der Wasserleitung. Der alte Kurt Raffeiner, der die Firma vor Jahrzehnten gegründet und aufgebaut hatte, hat Mader die Geschäftsleitung übertragen und ihn damit seiner Tochter Elfi vorgezogen, die nun in einem Kindergarten arbeitet. Diese Bevorzugung und die Tatsache, dass Sandra Mader sich in Ilm für einen Waldorf-Kindergarten stark gemacht hat, könnten zwei Tatmotive für die verbitterte Raffeiner-Tochter sein. Doch dann kommt ans Tageslicht, dass die angeblich gut situierte Firma Raffeiner-Wasser von einem US-Konzern geschluckt werden soll - und dass der alte Kurt Raffeiner gar nicht die Patentrechte für sein Wasser besessen hat.

      Krimiserie Österreich 2004

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2018