• 29.05.2018
      13:20 Uhr
      Triumph der Tomate Film von Maria Magdalena Koller | 3sat
       

      Vor rund 500 Jahren begann die Tomate, sich in Europa zu etablieren. Heute werden jährlich weltweit etwa 120 Tonnen der roten Frucht verzehrt. Doch dieser Boom brachte auch Nachteile mit sich: Wegen der großen Nachfrage werden viele Tomaten heute in Agrarfabriken mit Hilfe von Nährlösungen gezogen. Dadurch bleibt allerdings oft ihr Aroma auf der Strecke. Maria Magdalena Koller erzählt in ihrem Dokumentarfilm vom Siegeszug des Paradiesapfels, zeigt die neuesten Entwicklungen und Forschungen zum Thema und besucht Tomatenliebhaber und -züchter.

      Dienstag, 29.05.18
      13:20 - 14:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Vor rund 500 Jahren begann die Tomate, sich in Europa zu etablieren. Heute werden jährlich weltweit etwa 120 Tonnen der roten Frucht verzehrt. Doch dieser Boom brachte auch Nachteile mit sich: Wegen der großen Nachfrage werden viele Tomaten heute in Agrarfabriken mit Hilfe von Nährlösungen gezogen. Dadurch bleibt allerdings oft ihr Aroma auf der Strecke. Maria Magdalena Koller erzählt in ihrem Dokumentarfilm vom Siegeszug des Paradiesapfels, zeigt die neuesten Entwicklungen und Forschungen zum Thema und besucht Tomatenliebhaber und -züchter.

       

      Es ist eine Erfolgsstory, die vor rund 500 Jahren ihren Anfang nahm, als die Tomate von Südamerika nach Europa gelangte. Der Film dokumentiert die Reise dieser schmackhaften Kulturpflanze.

      Die Tomate weiß, wie man sich in Szene setzt: Sei es durch die Leuchtkraft der gelben Blüten, die die spanischen Eroberer vor rund 500 Jahren veranlasste, das exotische Gewächs aus Südamerika mit an Bord zu nehmen, oder durch die verlockend rote Farbe ihrer Frucht.

      Ein Signal mit unwiderstehlicher Wirkung, das der Frucht einen weltweiten Triumphzug bescherte – von der königlichen Sommerresidenz in Neapel über die Wüste von Katar bis ins ferne China. Dort sorgt die "rote Frucht aus dem Westen" für einträgliche Geschäfte. Mit rund 30 Millionen Tonnen pro Jahr ist China der größte Tomatenproduzent der Welt. Die begehrten Früchte gedeihen in der Provinz Xinjiang und finden als Tomatenpaste ihren Weg nach Europa.

      Der filmische Streifzug führt von ihren Ursprüngen in den Anden durch ganz Europa und halb Asien bis weit in den Osten Chinas und lässt Menschen zu Wort kommen, die sich den Paradeisern verschrieben haben.

      Aus der ORF-Reihe "Universum"

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.11.2018