• 30.03.2018
      20:15 Uhr
      The Green Mile Spielfilm USA 1999 | 3sat
       

      Ein früherer Gefängnisaufseher erinnert sich an einen vermeintlichen Kindesmörder im Todestrakt, der über magische Fähigkeiten verfügte. Im Todestrakt zeigte der sanfte Riese John Coffey, dass er Krankheiten heilen und Lebewesen vor dem Tod bewahren kann. - Spannende Verfilmung des magisch-realistischen Romans von Bestseller-Autor Stephen King.

      Freitag, 30.03.18
      20:15 - 23:10 Uhr (175 Min.)
      175 Min.
      Dolby

      Ein früherer Gefängnisaufseher erinnert sich an einen vermeintlichen Kindesmörder im Todestrakt, der über magische Fähigkeiten verfügte. Im Todestrakt zeigte der sanfte Riese John Coffey, dass er Krankheiten heilen und Lebewesen vor dem Tod bewahren kann. - Spannende Verfilmung des magisch-realistischen Romans von Bestseller-Autor Stephen King.

       

      Stab und Besetzung

      Paul Edgecomb Tom Hanks
      Warden Hal Moores James Cromwell
      John Coffey Michael Clarke Duncan
      Jan Edgecomb Bonnie Hunt
      Brutus David Morse
      Regie Frank Darabont

      Es ist das Jahr 1998, in einem Altersheim irgendwo im US-amerikanischen Süden: Paul Edgecomb bricht beim gemeinschaftlichen Fernsehen in Tränen aus, als er Fred Astaire und Ginger Rogers das Lied "Cheek to Cheek" singen hört. Seine Erinnerungen führen in die Zeit der 1930er-Jahre, als Paul leitender Wächter im Todestrakt der Strafanstalt Cold Mountain ist. Seine Aufgabe besteht nicht nur darin, die Gefangenen zu überwachen, sie auf ihre Hinrichtung vorzubereiten und sie auf ihrem letzten Gang über den mit blass-grünem Linoleum ausgelegten Flur - The Green Mile - zum Elektrischen Stuhl zu begleiten, sondern auch die Exekution durchzuführen. Sein Weltbild gerät ins Wanken, als der mächtige, über zwei Meter große John Coffey in den Todestrakt eingewiesen wird. Dem einsilbigen, etwas unbeholfenen, trotz seiner Körpergröße aber unendlich sanft wirkenden Afro-Amerikaner wird vorgeworfen, zwei kleine Mädchen vergewaltigt und umgebracht zu haben. Paul erkennt bald das liebenswerte Wesen von John, der die übernatürliche Gabe besitzt, Tiere und Menschen von ihren schweren Krankheiten zu befreien und sie dem Tod zu entreißen. Als John eine Maus wieder ins Leben zurückholt, werden auch die anderen Gefängnisaufseher Zeuge seiner Gabe. Mit der Heilung der an einem inoperablen Hirntumor leidenden Frau des Gefängnisdirektors durch John beginnt Paul endgültig an Johns Schuld zu zweifeln. Doch John möchte sterben, nicht aber ohne zuvor den neuesten Fred-Astaire-Film mit dem Lied "Cheek to Cheek" gesehen zu haben.

      Mit diesem dreistündigen, packenden Gefängnis-Drama hat sich Regisseur Frank Darabont ("Die Verurteilten") zum dritten Mal in Folge eines Stoffes von Stephen King angenommen und ein großes, intensives Kammerspiel geschaffen. Nicht nur mit seiner hervorragenden Figurenzeichnung, sondern auch mit seinen philosophischen Überlegungen über den Tod und den Sinn und Zweck des Lebens konnte das Plädoyer gegen die Todesstrafe Kinogänger wie Kritiker gleichermaßen überzeugen. Tom Hanks brilliert in der Rolle des Gefängniswärters Paul, und auch für Michael Clarke Duncan zählt die Rolle des sanften Riesen bis zu seinem frühen Tod 2012 im Alter von 54 Jahren zu seinen bedeutendsten schauspielerischen Leistungen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 30.03.18
      20:15 - 23:10 Uhr (175 Min.)
      175 Min.
      Dolby

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2018