• 08.07.2018
      06:45 Uhr
      Tele-Akademie Martin Mosebach: Wiedersehen mit Rom | 3sat
       

      Der Titel der "ewigen Stadt" bewährte sich. Oder reisen die Millionen jedes Jahr hierher, um eine Leiche zu besichtigen? Was sie hier suchen, mögen viele selber nicht so genau wissen, aber das macht diese nicht abreißende Ameisenwanderung noch geheimnisvoller. Das Wunder Rom besteht weniger in seinen zahlreichen Untergängen als in seinen Auferstehungen. Martin Mosebach ist studierter Jurist und lebt als freier Schriftsteller und Publizist in Frankfurt am Main. Er schreibt neben Romanen, Hörspielen, Drehbüchern, Dramen und Lyrik auch regelmäßig für das Feuilleton.

      Sonntag, 08.07.18
      06:45 - 07:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Titel der "ewigen Stadt" bewährte sich. Oder reisen die Millionen jedes Jahr hierher, um eine Leiche zu besichtigen? Was sie hier suchen, mögen viele selber nicht so genau wissen, aber das macht diese nicht abreißende Ameisenwanderung noch geheimnisvoller. Das Wunder Rom besteht weniger in seinen zahlreichen Untergängen als in seinen Auferstehungen. Martin Mosebach ist studierter Jurist und lebt als freier Schriftsteller und Publizist in Frankfurt am Main. Er schreibt neben Romanen, Hörspielen, Drehbüchern, Dramen und Lyrik auch regelmäßig für das Feuilleton.

       

      Der Titel der "ewigen Stadt" bewährte sich. Oder reisen die Millionen jedes Jahr hierher, um eine Leiche zu besichtigen? Was sie hier suchen, mögen viele selber nicht so genau wissen, aber das macht diese nicht abreißende Ameisenwanderung noch geheimnisvoller. Es gibt keinen Ort, der durch einen solchen Zustrom nicht ruiniert würde, aber von Rom sind wir geneigt zu glauben, dass es unzerstörbar sei, weil es alles Schlimme schon vielfach hinter sich hat. Das Wunder Rom besteht weniger in seinen zahlreichen Untergängen als in seinen Auferstehungen. Wer einen Blick für die epochenübergreifende, lange Dauer entwickelt hat, der wird sie auch heute in Rom finden.

      Martin Mosebach ist studierter Jurist und lebt als freier Schriftsteller und Publizist in Frankfurt am Main. Er ist enorm vielseitig und schreibt neben Romanen, Hörspielen, Drehbüchern, Dramen und Lyrik auch regelmäßig für das Feuilleton.

      Die Tele-Akademie ist ein Angebot für alle interessierten Menschen, sich mit den aktuellen Fragen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Sie vermittelt Denkanstöße und Wissen mit Tiefgang, anspruchsvoll aber verständlich. Namhafte Redner aus allen Gebieten der Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur nehmen jede Woche Stellung zu Themen, die über den Tag hinaus von Bedeutung sind.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2018