• 08.08.2021
      06:45 Uhr
      Tele-Akademie Alexander Sängerlaub: Pandemie trifft Infodemie - Wie wir als Gesellschaft mit Desinformation umgehen können | 3sat
       

      Der ehemalige US-Präsident Donald Trump empfahl seinen Bürgerinnen und Bürgern, sich Desinfektionsmittel spritzen zu lassen. In Indien wurde den Menschen geraten, Kamelurin zum Schutz gegen das Corona-Virus zu trinken. Die einen machten Multi-Milliardär Bill Gates für alles verantwortlich, die anderen leugneten die Existenz eines gefährlichen Virus. Bereits frühzeitig warnte die WHO vor einer "Infodemie", einer Welle von Falschmeldungen zur Covid-19-Pandemie. Wie kann man als Gesellschaft damit umgehen? Welche Rolle spielen Medien, Politik und soziale Netzwerke? Wie können Nachrichten- und Informationskompetenz gestärkt werden?

      Sonntag, 08.08.21
      06:45 - 07:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Der ehemalige US-Präsident Donald Trump empfahl seinen Bürgerinnen und Bürgern, sich Desinfektionsmittel spritzen zu lassen. In Indien wurde den Menschen geraten, Kamelurin zum Schutz gegen das Corona-Virus zu trinken. Die einen machten Multi-Milliardär Bill Gates für alles verantwortlich, die anderen leugneten die Existenz eines gefährlichen Virus. Bereits frühzeitig warnte die WHO vor einer "Infodemie", einer Welle von Falschmeldungen zur Covid-19-Pandemie. Wie kann man als Gesellschaft damit umgehen? Welche Rolle spielen Medien, Politik und soziale Netzwerke? Wie können Nachrichten- und Informationskompetenz gestärkt werden?

       

      Der ehemalige US-Präsident Donald Trump empfahl seinen Bürgerinnen und Bürgern, sich Desinfektionsmittel spritzen zu lassen. In Indien wurde den Menschen geraten, Kamelurin zum Schutz gegen das Corona-Virus zu trinken. Die einen machten Multi-Milliardär Bill Gates für alles verantwortlich, die anderen leugneten die Existenz eines gefährlichen Virus. Bereits frühzeitig warnte die WHO vor einer "Infodemie", einer Welle von Falschmeldungen zur Covid-19-Pandemie. Diese Desinformationen, vor allem wenn sie bewusst verbreitet werden, sind eine Herausforderung nicht nur für die eigene Gesundheit, sondern für die Demokratie. Wie kann man als Gesellschaft damit umgehen? Welche Rolle spielen Medien, Politik und soziale Netzwerke? Wie können Nachrichten- und Informationskompetenz gestärkt werden? Der Psychologe und Kommunikationswissenschaftler Alexander Sängerlaub leitet das Projekt "Stärkung digitaler Öffentlichkeit" der Stiftung Neue Verantwortung in Berlin. Dabei geht es vor allem um die Stärkung von Informations- und Nachrichtenkompetenz in der deutschen Gesellschaft.

      21.03.2021 SWR/SR

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 08.08.21
      06:45 - 07:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.07.2021