• 25.02.2018
      06:45 Uhr
      Tele-Akademie: Dr. Irene Haberland "Erfrischender Quell des Lebens" - Anmerkungen zum Bild des Jungbrunnens | 3sat
       

      Einer der ältesten Träume der Menschheit ist wohl der Traum der ewigen Jugend - ein Traum, der heute dank einer umfangreichen, fast industriell anmutenden Medizintechnik und dem entsprechenden Medizintourismus aktueller - und für manche Menschen auch greifbarer - denn je erscheint. Googelt man heute die Begriffe wellness, Entspannung, Kuren, oder auch Erholung, so trifft man über kurz oder lang auf den Terminus des Jungbrunnens, der inzwischen für alles Erdenkliche im Kontext Gesundheit und Erholung herhalten muss. Irene Haberland beschreibt in diesem Vortrag das Motiv des Jungbrunnens von der Antike bis in die jüngere Gegenwart.

      Sonntag, 25.02.18
      06:45 - 07:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Einer der ältesten Träume der Menschheit ist wohl der Traum der ewigen Jugend - ein Traum, der heute dank einer umfangreichen, fast industriell anmutenden Medizintechnik und dem entsprechenden Medizintourismus aktueller - und für manche Menschen auch greifbarer - denn je erscheint. Googelt man heute die Begriffe wellness, Entspannung, Kuren, oder auch Erholung, so trifft man über kurz oder lang auf den Terminus des Jungbrunnens, der inzwischen für alles Erdenkliche im Kontext Gesundheit und Erholung herhalten muss. Irene Haberland beschreibt in diesem Vortrag das Motiv des Jungbrunnens von der Antike bis in die jüngere Gegenwart.

       

      Einer der ältesten Träume der Menschheit ist wohl der Traum der ewigen Jugend - ein Traum, der heute dank einer umfangreichen, fast industriell anmutenden Medizintechnik und dem entsprechenden Medizintourismus aktueller - und für manche Menschen auch greifbarer - denn je erscheint. Googelt man heute die Begriffe wellness, Entspannung, Kuren, oder auch Erholung, so trifft man über kurz oder lang auf den Terminus des Jungbrunnens, der inzwischen für alles Erdenkliche im Kontext Gesundheit und Erholung herhalten muss. Irene Haberland beschreibt in diesem Vortrag das Motiv des Jungbrunnens von der Antike bis in die jüngere Gegenwart.

      Dr. Irene Haberland studierte Kunstgeschichte, Anglistik und Komparatistik. Sie arbeitet als freie Kunsthistorikerin, Autorin und Ausstellungskuratorin für Museen und kulturhistorische Einrichtungen in Koblenz, Wiesbaden, Hanau und Baden-Baden.

      Die Tele-Akademie ist ein Angebot für alle interessierten Menschen, sich mit den aktuellen Fragen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Sie vermittelt Denkanstöße und Wissen mit Tiefgang, anspruchsvoll aber verständlich. Namhafte Redner aus allen Gebieten der Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur nehmen jede Woche Stellung zu Themen, die über den Tag hinaus von Bedeutung sind.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.12.2018