• 23.03.2018
      12:30 Uhr
      Stolperstein "Bei uns wird der Nachteil zum Vorteil ..." Das Duo Blind & Lame | 3sat
       

      Susanne Fiedler und Constanze Hegetusch porträtierten für die Reihe "Stolperstein" zwei Vollblutmusikerinnen, deren Handicaps auf der Bühne schon beim ersten Ton in den Hintergrund treten: Lucy und Gika Wilke sind Tochter und Mutter. Seit über zwei Jahren stehen sie gemeinsam auf der Bühne. Ihre Performance ist atemberaubend. Gika ist blind, und Lucy sitzt im Rollstuhl. Die musikalische Bandbreite reicht von Flamenco und Rumba über Jazz und Country bis hin zu einfühlsamen Balladen.

      Freitag, 23.03.18
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Susanne Fiedler und Constanze Hegetusch porträtierten für die Reihe "Stolperstein" zwei Vollblutmusikerinnen, deren Handicaps auf der Bühne schon beim ersten Ton in den Hintergrund treten: Lucy und Gika Wilke sind Tochter und Mutter. Seit über zwei Jahren stehen sie gemeinsam auf der Bühne. Ihre Performance ist atemberaubend. Gika ist blind, und Lucy sitzt im Rollstuhl. Die musikalische Bandbreite reicht von Flamenco und Rumba über Jazz und Country bis hin zu einfühlsamen Balladen.

       

      Susanne Fiedler und Constanze Hegetusch porträtierten für die Reihe "Stolperstein" zwei Vollblutmusikerinnen, deren Handicaps auf der Bühne schon beim ersten Ton in den Hintergrund treten: Lucy und Gika Wilke sind Tochter und Mutter. Seit über zwei Jahren stehen sie gemeinsam auf der Bühne. Ihre Performance ist atemberaubend. Gika ist blind, und Lucy sitzt im Rollstuhl. Daher rührt der selbstironische Name des Duos: Blind & Lame.

      Es sind selbst geschriebene Lieder, die sie singen, aber auch eigenständige Interpretationen bekannter Stücke. Lucys prägnante Stimme geht von Anfang an unter die Haut. Ebenso die Stimme von Gika, die mit der Gitarre begleitet und herausragende Soli spielt. Die heute 31-jährige Lucy kam mit einer schweren Muskelerkrankung zur Welt. Gika, heute 56, verlor ihr Augenlicht vor zehn Jahren aufgrund einer Netzhautdegeneration. Dennoch strahlen die beiden nicht nur auf der Bühne eine intensive und ansteckende Lebensfreude aus.

      Inzwischen haben sie eine CD veröffentlicht und gehen auch bundesweit auf Tour. Die musikalische Bandbreite reicht von Flamenco und Rumba über Jazz und Country bis hin zu einfühlsamen Balladen. Ähnlich groß ist das sprachliche Spektrum: Sie singen spanisch, französisch, englisch und bayerisch.

      So interessant und eigenwillig wie ihre Musik ist auch der Lebensstil, den die beiden pflegen. Lange Zeit lebten sie gemeinsam in einem hölzernen Wohnwagen im Münchner Norden, der zum Treffpunkt für Musiker und Künstler wurde. Sogar Legenden wie die Gipsy Kings waren zu Gast und musizierten am Lagerfeuer. Gika lebt heute noch dort, Lucy ist inzwischen in eine eigene Wohnung gezogen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 23.03.18
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2018