• 18.07.2018
      14:05 Uhr
      Seidenstraße (1/7) Von Venedig nach Xi'an mit Peter Gysling | 3sat
       

      Die erste Etappe der siebenteiligen Reihe "Seidenstraße" führt von Venedig in Italien bis nach Trabzon in der Türkei. Am Startpunkt folgt Peter Gysling den Spuren Marco Polos. Sie führen zum quirligen Kostümdesigner Stefano Nicolao, der für viele Kino-, Theater- und Opernproduktionen opulente historische Gewänder fertigt. In Istanbul besucht Peter Gysling die Sängerin Yudum, die eine Baglama spielt. Im Großen Basar von Istanbul erlebt Peter Gysling den althergebrachten Handel. Die moderne Türkei hingegen verkörpert der Familienkonzern von Mustafa Koç, der 85.000 Menschen beschäftigt.

      Mittwoch, 18.07.18
      14:05 - 14:45 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo HD-TV

      Die erste Etappe der siebenteiligen Reihe "Seidenstraße" führt von Venedig in Italien bis nach Trabzon in der Türkei. Am Startpunkt folgt Peter Gysling den Spuren Marco Polos. Sie führen zum quirligen Kostümdesigner Stefano Nicolao, der für viele Kino-, Theater- und Opernproduktionen opulente historische Gewänder fertigt. In Istanbul besucht Peter Gysling die Sängerin Yudum, die eine Baglama spielt. Im Großen Basar von Istanbul erlebt Peter Gysling den althergebrachten Handel. Die moderne Türkei hingegen verkörpert der Familienkonzern von Mustafa Koç, der 85.000 Menschen beschäftigt.

       

      Von Venedig nach Xi'an: Peter Gysling bereist eine der Nordrouten der Seidenstraße. Die erste Etappe führt von Venedig in Italien bis nach Trabzon in der Türkei.

      Am Startpunkt folgt Peter Gysling den Spuren Marco Polos. Sie führen zum Kostümdesigner Stefano Nicolao, der für viele Kino-, Theater - und Opernproduktionen historische Gewänder fertigt. Auf dem Großen Basar von Istanbul erlebt er den althergebrachten Handel.

      Die moderne Türkei hingegen verkörpert der Familienkonzern von Mustafa Koç: Das Koç-Konglomerat baut jedes zweite Auto der Türkei, betreibt die einzige Ölraffinerie und die viertgrößte Bank des Landes.

      Im kleinen Dorf Orta bei Erzurum lebt die Bauernfamilie Tikici. Großvater Lütfu nimmt Peter Gysling mit in die Ulu-Cami-Moschee von Erzurum. Dort unterhält sich der Reporter mit Imam Abdelkadir Düzenli über die zentrale Rolle der Religion in der ländlichen Gesellschaft.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.07.2018