• 30.05.2018
      12:30 Uhr
      SCHWEIZWEIT: Seidenträume aus der Schweiz Kleine Raupe - großer Luxus | 3sat
       

      Seit über 100 Jahren gibt es keine Seidenproduktion mehr in der Schweiz. Jetzt lässt der Wagemut eines Berner Landwirtes die Seidenraupenzucht wiederaufleben. Weitere Bauern ziehen mit.

      Die Schweiz hat eine jahrhundertealte Tradition in der Seidenherstellung. Selbst Seidenraupen wurden gezüchtet, dies vor allem im Tessin. Gut 100 Jahre später wurde nun diese beinahe vergessene Tradition vom Schweizer Ethnologen, Textilingenieur und Landwirt Ueli Ramseier neu erweckt und ist auf ein positives Echo gestoßen.

      Mittwoch, 30.05.18
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Seit über 100 Jahren gibt es keine Seidenproduktion mehr in der Schweiz. Jetzt lässt der Wagemut eines Berner Landwirtes die Seidenraupenzucht wiederaufleben. Weitere Bauern ziehen mit.

      Die Schweiz hat eine jahrhundertealte Tradition in der Seidenherstellung. Selbst Seidenraupen wurden gezüchtet, dies vor allem im Tessin. Gut 100 Jahre später wurde nun diese beinahe vergessene Tradition vom Schweizer Ethnologen, Textilingenieur und Landwirt Ueli Ramseier neu erweckt und ist auf ein positives Echo gestoßen.

       

      Seit über 100 Jahren gibt es keine Seidenproduktion mehr in der Schweiz. Jetzt lässt der Wagemut eines Berner Landwirtes die Seidenraupenzucht wiederaufleben. Weitere Bauern ziehen mit.

      Heute haben etwa 20 Schweizer Bauern Maulbeerbäume angepflanzt und züchten Seidenraupen, um Rohseide zu gewinnen. Das edle Endprodukt ermöglicht ihnen einen willkommenen Zusatzverdienst, ohne den viele ihren angestammten Beruf und ihren Hof aufgeben müssten.

      Die Schweiz hat eine jahrhundertealte Tradition in der Seidenherstellung. Selbst Seidenraupen wurden gezüchtet, dies vor allem im Tessin. Die Seidenproduktion und Verarbeitung erreichte zu Beginn des 20. Jahrhunderts ihren Höhepunkt. Danach verlagerte sich der Schwerpunkt von der Verarbeitung hin zum Handel. Gut 100 Jahre später wurde nun diese beinahe vergessene Tradition vom Schweizer Ethnologen, Textilingenieur und Landwirt Ueli Ramseier neu erweckt und ist auf ein positives Echo gestoßen.

      Film von Béatrice Mohr

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 30.05.18
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.07.2018