• 07.04.2018
      15:30 Uhr
      Sardinien Im Hinterland der Costa Smeralda | 3sat
       

      In den 1960er-Jahren entdeckten die Europäer den Süden. Der milliardenschwere Ismaelitenführer Aga Khan ließ sich an Siziliens Costa Smeralda exklusive Ferienanlagen und Hotels bauen. Darunter das Cala di Volpe bei Porto Cervo. Fortan genoss Sardinien den Ruf eines Badeparadieses für die Schönen und Reichen. Die Dokumentation "Sardinien" stellt die italienische Insel und ihre Bewohner vor.

      Samstag, 07.04.18
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      In den 1960er-Jahren entdeckten die Europäer den Süden. Der milliardenschwere Ismaelitenführer Aga Khan ließ sich an Siziliens Costa Smeralda exklusive Ferienanlagen und Hotels bauen. Darunter das Cala di Volpe bei Porto Cervo. Fortan genoss Sardinien den Ruf eines Badeparadieses für die Schönen und Reichen. Die Dokumentation "Sardinien" stellt die italienische Insel und ihre Bewohner vor.

       

      In den 1960er-Jahren entdeckten die Europäer den Süden. Der milliardenschwere Ismaelitenführer Aga Khan ließ sich an Siziliens Costa Smeralda exklusive Ferienanlagen und Hotels bauen. Darunter das Cala di Volpe bei Porto Cervo. Fortan genoss Sardinien den Ruf eines Badeparadieses für die Schönen und Reichen. Smaragdgrün und glasklar ist das Wasser fast um die ganze Insel herum, und Badeurlauber machen auch heute einen Großteil der Touristen aus. Aber sehen die Sonnenhungrigen das wahre Sardinien? Die Einheimischen verneinen das. Die Gallura mit ihren Korkeichenwäldern, die Karstgebirge des Supramonte oder die einsamen Dörfchen des Iglesiente - das ist echtes, unverfälschtes Sardinien. Wer die Insel wirklich kennenlernen will, muss aber vor allem die Menschen besuchen, die ihre Identität bewahren, indem sie alte Traditionen pflegen. Die Dokumentation "Sardinien" stellt die italienische Insel und ihre Bewohner vor.

      Film von Peter M. Kruchten

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.06.2018