• 26.10.2021
      13:15 Uhr
      Rückkehr der Wildnis - Der Nationalpark Thayatal in Niederösterreich 3sat
       

      Die Wildnis ist zurückgekehrt in den Nationalpark Thayatal, der von Wald, aber auch von Wasser und Felsen geprägt ist. Der Film führt durch das beeindruckende österreichische Schutzgebiet. Auf 1360 Hektar zeichnet der Nationalpark sich durch eine besondere Artenvielfalt aus. Der Film zeigt die Entwicklung von Flora und Fauna in dem Nationalpark. Die Hälfte aller in Österreich heimischen Pflanzenarten gedeiht hier, genau genommen 1290 davon. Auch sensationelle Wiederentdeckungen gibt es. So wurden kürzlich in Österreich schon ausgestorben geglaubte Moosarten gefunden.

      Dienstag, 26.10.21
      13:15 - 13:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Die Wildnis ist zurückgekehrt in den Nationalpark Thayatal, der von Wald, aber auch von Wasser und Felsen geprägt ist. Der Film führt durch das beeindruckende österreichische Schutzgebiet. Auf 1360 Hektar zeichnet der Nationalpark sich durch eine besondere Artenvielfalt aus. Der Film zeigt die Entwicklung von Flora und Fauna in dem Nationalpark. Die Hälfte aller in Österreich heimischen Pflanzenarten gedeiht hier, genau genommen 1290 davon. Auch sensationelle Wiederentdeckungen gibt es. So wurden kürzlich in Österreich schon ausgestorben geglaubte Moosarten gefunden.

       

      Die Wildnis ist zurückgekehrt in den Nationalpark Thayatal, der von Wald, aber auch von Wasser und Felsen geprägt ist. Der Film führt durch das beeindruckende österreichische Schutzgebiet.

      Auf 1360 Hektar zeichnet der Nationalpark sich durch eine besondere Artenvielfalt aus. 950 Schmetterlingsarten findet man hier, 140 Vogelarten - vom Schwarzstorch bis zum Seeadler. Und 22 von 28 Fledermausarten, die es in Österreich gibt, sind hier heimisch.

      Und das sind nur einige Beispiele. Vor 20 Jahren wurde der Nationalpark Thayatal im nördlichen Niederösterreich gegründet, und seither hat sich viel getan.

      Der Film zeigt die Entwicklung von Flora und Fauna in dem Nationalpark. Die Hälfte aller in Österreich heimischen Pflanzenarten gedeiht hier, genau genommen 1290 davon. Auch sensationelle Wiederentdeckungen gibt es. So wurden kürzlich in Österreich schon ausgestorben geglaubte Moosarten gefunden, die sich auf den Trockenrasenflächen im felsigen Gebiet angesiedelt haben.

      Film von Sabine Daxberger

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.05.2022