• 26.05.2018
      13:15 Uhr
      quer ... durch die Woche mit Christoph Süß | 3sat
       

      Themen:

      • Wohnen im See? Neubaupläne auf Hochwasserwiese
      • Kinder im Tausch-Fieber: Panini rockt die WM.
      • Luftnummer in Augsburg: Gratis-Bus gegen Schadstoffe?
      • Videoüberwachung in Passau: Sicherheit oder Bedrohung?
      • Posse um Gewerbegebiet: Staatsforst fördert Flächenverbrauch

      Samstag, 26.05.18
      13:15 - 14:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Wohnen im See? Neubaupläne auf Hochwasserwiese
      • Kinder im Tausch-Fieber: Panini rockt die WM.
      • Luftnummer in Augsburg: Gratis-Bus gegen Schadstoffe?
      • Videoüberwachung in Passau: Sicherheit oder Bedrohung?
      • Posse um Gewerbegebiet: Staatsforst fördert Flächenverbrauch

       
      • Wohnen im See? Neubaupläne auf Hochwasserwiese

      Die Daxerau in Traunstein ist seit Jahrhunderten ein natürliches Überschwemmungsgebiet. Jetzt bescheinigen neue Gutachten, dass dank Schutzmaßnahmen die Gefahr gebannt wurde. Deshalb könnten jetzt 90 neue Wohnungen dort gebaut werden. Die Anwohner sind misstrauisch: Sie haben in der Vergangenheit genug Überschwemmungen erlebt – auch, nachdem die Stadt den Hochwasserschutz verbessert hatte.

      • Kinder im Tausch-Fieber: Panini rockt die WM.

      Auf Spielplätzen und Schulhöfen wird gezockt und getauscht. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren sind wie auf Droge, Eltern und Lehrer machtlos. Der Dealer heißt Panini, angefixt werden die Kinder von Lottogeschäften, die die WM-Sammelalben oft kostenlos verteilen. Die Bildchen von Fußballstars wie Boateng, Neuer oder Ronaldo werden hinter Büschen oder heimlich auf der Schultoilette gezockt und getauscht. Der Stoff ist teuer: Bis ein Fußballalbum voll ist, kann es bis zu mehrere hundert Euro kosten.

      • Luftnummer in Augsburg: Gratis-Bus gegen Schadstoffe?

      Augsburg will bessere Luft und macht als erste bayerische Stadt ernst: Ab nächstem Jahr können im Innenstadtbereich Tram und Bus von allen kostenlos genutzt werden. So will man die Bürger motivieren, ihr Auto stehen zu lassen. Aber: Viele Bürger sind skeptisch, das Konzept sei eine Luftnummer und reine Symbolpolitik. Schafft Augsburg mit diesem Mobilitätskonzept einen Schritt in Richtung Zukunft, oder ist es nur eine Mogelpackung?

      • Videoüberwachung in Passau: Sicherheit oder Bedrohung?

      Der schmucke Klostergarten mitten in Passau soll in Zukunft mit mehreren Kameras überwacht werden. Angeblich soll damit Kleinkriminalität verhindert werden. Aber zu welchem Preis? Kritik kommt überraschenderweise von der CSU. Denn anders als man erwarten würde, kam der Vorschlag mit der Kamera-Überwachung im Klostergarten von der SPD.

      • Posse um Gewerbegebiet: Staatsforst fördert Flächenverbrauch

      In Weiden soll auf dem Gebiet der Staatsforsten ein riesiges Gewerbegebiet entstehen. Dabei verspricht doch die Staatsregierung nun schon seit längerem, dass der Flächenfraß in Bayern eingedämmt werden soll. Wollte man nicht aus vergangenen Fehlern lernen? Die Naturschützer können es nicht fassen, dass die Stadt Weiden für Investoren genau dort Gewerbeflächen schaffen will, wo jetzt noch Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. Und die Stadt? Es sind die altbekannten Argumente: Investoren würden sonst abwandern, es gebe keine andere Möglichkeit, die Natur müsse weichen …

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.08.2018