• 10.03.2018
      20:15 Uhr
      Paris, Texas 3sat Tipp
       

      Das melancholische Roadmovie über einen Mann auf der Suche nach seiner Vergangenheit war Wim Wenders' letzter Film vor seiner Rückkehr aus Amerika nach Deutschland."Paris, Texas" gehört zu den berühmtesten Filmen des deutsche Autorenkinos und wurde 1984 in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Wim Wenders übersetzte die traurige Geschichte 1984 in überwältigende Kinobilder, orchestriert vom Gitarrenscore Ry Cooders.Ein Mann, eine Frau, ein Kind - oder Wim Wenders, Ry Cooder und Amerika: 1984 erzählte der Deutsche Wim Wenders die Geschichte einer zerfallenen amerikanischen Kleinfamilie, mit Harry Dean Stanton, Nastassja ...

      Samstag, 10.03.18
      20:15 - 22:35 Uhr (140 Min.)
      140 Min.

      Das melancholische Roadmovie über einen Mann auf der Suche nach seiner Vergangenheit war Wim Wenders' letzter Film vor seiner Rückkehr aus Amerika nach Deutschland."Paris, Texas" gehört zu den berühmtesten Filmen des deutsche Autorenkinos und wurde 1984 in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Wim Wenders übersetzte die traurige Geschichte 1984 in überwältigende Kinobilder, orchestriert vom Gitarrenscore Ry Cooders.Ein Mann, eine Frau, ein Kind - oder Wim Wenders, Ry Cooder und Amerika: 1984 erzählte der Deutsche Wim Wenders die Geschichte einer zerfallenen amerikanischen Kleinfamilie, mit Harry Dean Stanton, Nastassja ...

       

      Spielfilm, Deutschland 1984; Länge: 139 Minuten

      Spielfilm

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 10.03.18
      20:15 - 22:35 Uhr (140 Min.)
      140 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.02.2018