• 30.10.2021
      21:55 Uhr
      Österreich I - Vom Siegen und Sterben (11/12) Moderation: Hugo Portisch | 3sat
       

      Diese Folge blickt auf die ersten Jahren des Zweiten Weltkriegs. Im Mittelpunkt stehen die Entwicklungen in Österreich sowie die Verfolgungen und Deportationen von Juden und Minderheiten.

      Samstag, 30.10.21
      21:55 - 23:40 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

      Diese Folge blickt auf die ersten Jahren des Zweiten Weltkriegs. Im Mittelpunkt stehen die Entwicklungen in Österreich sowie die Verfolgungen und Deportationen von Juden und Minderheiten.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Hugo Portisch

      Im Frühjahr 1940 steht für die deutsche Führung eine neue Konfrontation mit den Westmächten England und Frankreich an. Polen ist im Blitzkrieg gefallen. Doch der erste Schlag wird in diesem Jahr nicht im Westen geführt, sondern im Norden.

      Mit der Besetzung Dänemarks und Norwegens will sich die nationalsozialistische Führung die Erzvorkommen Skandinaviens sichern. Auch in der Heimat hinterlässt der Krieg seine Spuren. Über 50.000 deutsche Soldaten sind im ersten Kriegsjahr gefallen. Der Mangel an Rohstoffen macht sich ebenfalls bemerkbar. So wird schon 1940 zu Metallspenden aufgerufen.

      Um die eingezogenen Männer zu ersetzen, werden Frauen für die Arbeit in Rüstungsbetrieben sowie für andere Dienste verpflichtet. Dem Krieg wird alles und jeder und jede untergeordnet. So kann das Regime unter dem Deckmantel des Kriegs seine Vernichtungspolitik gegen alle aus seiner Sicht "minderwertigen" Volksgruppen beginnen, die im Jahr 1942 durch die sogenannte Endlösung noch einmal intensiviert wird.

      Film von Hugo Portisch und Sepp Riff

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 30.10.21
      21:55 - 23:40 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.05.2022