• 25.07.2018
      21:05 Uhr
      Not am Mann - Männerbilder im Wandel Film von Florian Gebauer und Edith Stohl | 3sat Tipp
       

      Wo sind die Männer in jenen Berufen, die als traditionell weiblich gelten, wie zum Beispiel Krankenschwester oder Erzieherin? Dieser Frage geht die Dokumentation nach.

      Mittwoch, 25.07.18
      21:05 - 22:00 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      Wo sind die Männer in jenen Berufen, die als traditionell weiblich gelten, wie zum Beispiel Krankenschwester oder Erzieherin? Dieser Frage geht die Dokumentation nach.

       

      Wo sind die Männer in jenen Berufen, die als traditionell weiblich gelten, wie zum Beispiel Krankenschwester oder Erzieherin? Dieser Frage geht die Dokumentation nach.

      In den Führungsetagen heimischer Konzerne und Betriebe gibt es keine "Not am Mann", eher einen Überschuss an Männern. Auf der anderen Seite sind Frauen in den vergangenen Jahrzehnten in Berufe vorgedrungen, die als Männerdomänen galten.

      So steuern sie heute Militär- und Passagierjets, Hubschrauber und Züge. Doch wie sieht es umgekehrt aus?

      Frauen haben historisch gewachsene Erfahrung mit Pflege und Fürsorge. Es gibt Krankenschwestern, aber wenige Krankenbrüder, die nennt man dann Pfleger. Auch Kindergärten sind mehrheitlich Männer-frei. Eine Frau bekommt Anerkennung, wenn sie Ingenieurin, Polizistin oder Lokomotivführerin wird, ein Mann, der Kindergärtner oder Pfleger wird, weniger.

      Psychologisch schwingt auch immer wieder die Frage mit: Was eigentlich ist ein "typischer Mann" oder eine "typische Frau"?

      aus der ORF-Reihe "Menschen & Mächte"

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 25.07.18
      21:05 - 22:00 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.07.2018