• 15.05.2018
      18:30 Uhr
      nano Moderation: Ingolf Bauer | 3sat
       

      Themen:

      • Obergrenze bei Transfetten
      • MINT-Fächer in der Schweiz
      • Brustkrebs ertasten
      • Krebs-Reha
      • Entfernung von Kohlendioxid

      Dienstag, 15.05.18
      18:30 - 19:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Obergrenze bei Transfetten
      • MINT-Fächer in der Schweiz
      • Brustkrebs ertasten
      • Krebs-Reha
      • Entfernung von Kohlendioxid

       
      • Obergrenze bei Transfetten

      Wer Gebackenes und Frittiertes mag, lebt mitunter gefährlich. In ihnen steckt viel un-gesundes Fett, die sogenannten Transfette. Industriell gehärtete Öle, die krank ma-chen können. Neben Dänemark haben inzwischen auch Österreich, Norwegen, Island und die Schweiz reagiert und Obergrenzen eingeführt. In den USA sind Transfette ganz verboten. Die EU setzt auf Freiwilligkeit. Kein Grenzwert, keine Kennzeichnungspflicht.

      • MINT-Fächer in der Schweiz

      Die Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt ist so gut wie schon lange nicht mehr: So sank die Arbeitslosenquote im April auf 2,7 Prozent. Branchenvertreter klagen jedoch über einen Fachkräftemangel in Ingenieurs- und Informatik-Bereichen. An den Universitäten zeigt sich derweil ein anderes Bild.

      • Brustkrebs ertasten

      Manchmal wird eine Behinderung zur Gabe. In Österreich entsteht ein neues medizi-nisches Berufsbild, jenes der „Medizinischen Tastuntersucher" – kurz MTU. Blinde oder sehr stark sehbehinderte Personen werden dabei ausgebildet, um Veränderun-gen an der weiblichen Brust möglichst frühzeitig zu entdecken – und zwar mit ihrem gut ausgeprägten Tastsinn. Schon bald könnte so eine Lücke in der Brustkrebsvorsorge geschlossen werden.

      • Krebs-Reha

      Jedes Jahr erkranken in Österreich 39.000 Menschen an Krebs. Eine Diagnose, die die Betroffenen zu tiefst erschüttert und das Leben meist von einem Tag auf den an-deren ändert. Doch durch Früherkennung und bessere Therapien ist auch die Überlebenschance stark gestiegen. Wie sieht maßgeschneiderte Krebs-Rehabilitation heutzutage aus?

      • Entfernung von Kohlendioxid

      Es könnte ein riesiges Geschäft sein: die Entfernung von Kohlendioxid aus der Luft. Einige Firmen sehen darin einen Teil der Zukunft des Umweltschutzes: Carbon Engineering in Vancouver, Climeworks bei Zürich, Global Thermostat in New York. Alle berufen sich auf die Ideen eines Physikers – des aus Deutschland stammenden Klaus Lackner.

      nano bereitet Wissenschaft Tag für Tag verständlich auf und behandelt Themen wie Atomausstieg, Klima, Elektrosmog oder Stammzellen. nano nimmt sich dieser Themen an, klärt auf, informiert kompetent und beleuchtet die Hintergründe.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2018