• 24.04.2018
      07:00 Uhr
      nano 3sat
       

      Themen:

      • aktuell: Ferkelkastration
      • Künstliches Fleisch aus Israel
      • Pro und Contra Impfen – zwei Fallbeispiele
      • Pro und Contra Impfen – die Fakten
      • Die Sprache der Clownfische

      Dienstag, 24.04.18
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • aktuell: Ferkelkastration
      • Künstliches Fleisch aus Israel
      • Pro und Contra Impfen – zwei Fallbeispiele
      • Pro und Contra Impfen – die Fakten
      • Die Sprache der Clownfische

       
      • aktuell: Ferkelkastration

      Ferkelkastration – ohne Betäubung. Seit Jahren ist das ein großer Streitpunkt für Tierschützer. Jetzt kommt Bewegung in die Diskussion. Ab 2019 dürfen Ferkel nicht mehr ohne Betäubung kastriert werden. Immerhin. Nun wird über die richtige Form der Narkose debattiert. Ziel soll sein, den Interessen von Verbrauchern und Tierschützern gerecht zu werden.

      • Künstliches Fleisch aus Israel

      Noch ist es eine Vision – Fleisch aus dem Labor. Viele Forscher arbeiten weltweit daran. Israelische Forscher scheinen hierbei die Nase vorn zu haben. Drei Start-ups wollen künftig ganz ohne Massentierhaltung die Weltbevölkerung mit Fleisch versorgen. Laborfleisch.

      • Pro und Contra Impfen – zwei Fallbeispiele

      Als Mirja ein Jahr alt ist, wird sie gegen Meningokokken geimpft, zum Schutz vor einer gefährlichen Hirnhautentzündung. Heute ist sie schwerstbehindert – als Folge der Impfung. Irene Kopf erkrankt mit zwei Jahren an Polio, der Kinderlähmung. Diese Krankheit ist heute durch Impfungen weitestgehend ausgerottet. Wir zeigen zwei Schicksale zum Thema Impfen, die so unterschiedlich sind wie die Diskussion darüber.

      • Pro und Contra Impfen – die Fakten

      Immer mehr Menschen stehen dem Impfen kritisch gegenüber, halten es für sinnlos oder haben Angst vor schlimmen Schäden und davor, dass sie durch eine Impfpflicht zum Impfen gezwungen werden. Wir gehen einigen Argumenten nach, die für und gegen das Impfen stehen.

      • Die Sprache der Clownfische

      Die Korallenbänke in Südostasien sind die Artenreichsten der Erde. Hier untersucht Meeresbiologe Steve Simpson, wie etwa Clownsfische miteinander kommunizieren. Er beobachtet, dass Geräusche von Schiffen und Booten sie verstummen lassen. Lärm ist unter Wasser noch eine unterschätze Umweltverschmutzung.

      Die Welt von morgen

      Magazin

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2018