• 04.04.2018
      18:30 Uhr
      nano Moderation: Ingolf Baur | 3sat
       

      Themen:

      • 2-Grad-Ziel rettet die Arktis nicht
      • Ärztefehler – Versagen in der Medizin
      • Die künstliche Niere hat Geburtstag
      • Frédéric Guerne - Pionier Minenräumer
      • Lederschildkröten in Trinidad

      Mittwoch, 04.04.18
      18:30 - 19:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • 2-Grad-Ziel rettet die Arktis nicht
      • Ärztefehler – Versagen in der Medizin
      • Die künstliche Niere hat Geburtstag
      • Frédéric Guerne - Pionier Minenräumer
      • Lederschildkröten in Trinidad

       
      • 2-Grad-Ziel rettet die Arktis nicht

      Wissenschaftler schlagen Alarm: Selbst bei Einhaltung des Zwei-Grad-Ziels wird das arktische Eis verschwinden. Berechnungen zufolge wäre der Arktische Ozean etwa alle vier Jahre in den Sommermonaten eisfrei. Bei einer Begrenzung der Erderwär-mung auf 1,5 Grad käme das nur alle 40 Jahre vor. Allerdings halten Experten das Ziel, die Erderwärmung möglichst auf 1,5 Grad zu begrenzen, für kaum noch einhalt-bar.

      • Ärztefehler – Versagen in der Medizin

      In einer Uniklinik mit ein paar tausend Betten finden täglich Millionen Wortwechsel statt und Millionen Handgriffe werden getätigt. Eine einzige riesige Fehlerquelle. Was wird getan, um bei so einem „Massenbetrieb" das Risiko für Fehler zu reduzieren? Was bringen anonyme Fehlermeldesysteme und was tun Kliniken, um Patientenverwechslungen im OP zu vermeiden? „nano“ besucht die Uniklinik Heidelberg und zeigt, was die Ärzte dort verändert haben und welche Maßnahmen es gibt.

      • Die künstliche Niere hat Geburtstag

      Arbeiten die Nieren nicht mehr richtig, vergiftet sich unser Körper langsam selbst. Da-mit das nicht passiert, müssen Betroffene regelmäßig an die Dialyse, eine Blutwäsche, die ihr Blut reinigt. Heute vor 75 Jahren setzte ihr Erfinder, Willem Kolff, sie zum ersten Mal ein. Ein Meilenstein in der Medizingeschichte.

      • Frédéric Guerne - Pionier Minenräumer

      Frédéric Guerne findet es unerträglich, dass nach wie vor Menschen von Minen getötet werden oder in minenverseuchten Gebieten leben müssen. Deshalb pro-duziert er mit seiner Stiftung namens „Digger“ Maschinen, die bei der Entfernung von Minen helfen. Sein Minenräumer ist derzeit das modernste Gerät der Welt.

      • Lederschildkröten in Trinidad

      Lederschildkröten sind die größten lebenden Schildkröten. In der Karibik galten sie lange als Delikatesse. Obwohl der Verzehr inzwischen verboten ist, ist ihr Bestand noch bedroht. In Trinidad hat der Tierschützer Len Peters begonnen, für die Tiere bei den Bewohnern, in Schulen und vor Touristen zu werben. Sein Engagement zahlt sich aus. Der Bestand hat sich dort in den letzten zwanzig Jahren verzehnfacht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.10.2018