• 06.03.2018
      07:00 Uhr
      nano 3sat
       

      Themen:

      • Fleischsteuer
      • Blinddarm
      • Künstliche Intelligenz – mehr als ein Hype?
      • Kunst mit künstlicher Intelligenz
      • Der Insektenretter in der Karibik

      Moderation: Alexandra Kröber

      Dienstag, 06.03.18
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Fleischsteuer
      • Blinddarm
      • Künstliche Intelligenz – mehr als ein Hype?
      • Kunst mit künstlicher Intelligenz
      • Der Insektenretter in der Karibik

      Moderation: Alexandra Kröber

       
      • Fleischsteuer

      Im Supermarkt ist Fleisch günstig zu haben - ein Grund, warum Fleisch das Lieblingsnahrungsmittel der Deutschen ist. 83 Prozent essen mehrmals in der Woche Fleisch. Das ist nur möglich auf Kosten des Tierwohls. Schon im vergangenen Jahr forderte das Umweltbundesamt deshalb, tierische Nahrungsmittel höher zu besteuern. Wie könnte eine solche Fleischsteuer umgesetzt werden und was bedeutet das für den Verbraucher?

      • Blinddarm

      Eine Blinddarmentzündung kann lebensgefährlich sein. Darum werden die meisten Patienten mit einem entzündeten Wurmfortsatz sofort operiert. Doch Studien zeigen: Nicht jeder Patient muss unters Skalpell.

      • Künstliche Intelligenz – mehr als ein Hype?

      Menschenähnliche Intelligenz in Computern hält längst Einzug in unseren Alltag. Das Potential ist groß. Künstliche Intelligenz steckt in smarten Sprachassistenten wie Alexa oder Siri. Sie ist die Basis für autonomes Fahren und ermöglicht rasante Fortschritte in der Medizin.

      • Kunst mit künstlicher Intelligenz

      Rechnen und Schachspielen können Roboter schon seit einiger Zeit, auch Fußballspielen funktioniert. Nun stößt künstliche Intelligenz auch in die kreative Sphäre vor. Malen, Musik Komponieren und sogar Filmdrehbücher schreiben - für Roboter längst keine Zukunftsmusik mehr.

      • Der Insektenretter in der Karibik

      Die Insel Guadeloupe wächst Tausende Meter aus der Tiefe des Ozeans empor. Aktive Vulkane isolierten langsame Tiere und Pflanzen auf kleinstem Raum. Bei kurzlebigen Arten, wie Insekten, entwickeln sich in der Isolation schnell neue Arten. Ohne den „Insektenmann“ Dominique Gitton wären einige dieser Arten längst ausgestorben.

      Die Welt von morgen

      Magazin

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.07.2018