• 20.02.2020
      07:00 Uhr
      nano Moderation: Ingolf Baur | 3sat
       

      Themen u.a.:

      • aktuell: Hatespeech
      • Radikalisierungsmaschinen
      • Zweitmeinung Krebs
      • Arztgespräch
      • Mariner Schrott als Baugrundstoff
      • Greenwashing
      • # vaseline

      Donnerstag, 20.02.20
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • aktuell: Hatespeech
      • Radikalisierungsmaschinen
      • Zweitmeinung Krebs
      • Arztgespräch
      • Mariner Schrott als Baugrundstoff
      • Greenwashing
      • # vaseline

       
      • aktuell: Hatespeech

      Die deutsche Bundesregierung hat eine Meldepflicht für mutmaßlich strafbare Postings und eine Reihe weiterer Strafverschärfungen gegen Hass im Netz auf den Weg gebracht. Der Gesetzentwurf sieht unter anderem höhere Strafen für Drohungen und Beleidigungen im Internet vor.

      • Radikalisierungsmaschinen

      Julia Ebner vom Londoner Institut für Strategischen Dialog erforscht, wie sich Menschen im Netz radikalisieren. Sie geht undercover in Gruppen, die sie „Radikalisierungsmaschinen“ nennt, wie beispielsweise die Identitäre Bewegung.

      • Zweitmeinung Krebs

      Gemäß Schätzungen wird sich die Zahl der Krebserkrankungen bis 2040 weltweit verdoppeln. Und hinter jeder Diagnose verbirgt sich das Schicksal eines Patienten, dessen Leben meist von einem Moment auf den anderen vollkommen auf den Kopf gestellt wird. In manchen Fällen kann jedoch eine ärztliche Zweitmeinung durchaus sinnvoll sein.

      • Arztgespräch

      Das Arzt-Patienten-Gespräch wurde lange Zeit als vernachlässigbar eingestuft. Doch in den letzten Jahren ist es mehr und mehr in den Fokus geraten – denn von der Art der Kommunikation über Krankheit und Heilung hängt der Therapierfolg ab. Bis heute werden dabei jedoch häufig Fehler gemacht.

      • Mariner Schrott als Baugrundstoff

      Ausgediente Schiffe oder Förderplattformen – bisher enden sie auf norwegischen, türkischen oder fernöstlichen Schrottplätzen. Zerschnitten, zerlegt und auseinander geschweißt, verwandeln sich zuvor noch schwimmende Einheiten in Metallschrott. Jetzt wollen Unternehmer in Bergen (Norwegen) das Metall ausgedienter Ölplattformen und Schiffe in der Bauindustrie recyceln und damit die globalen Umweltemissionen senken.

      • Greenwashing

      Die Textilbranche sucht die grüne Zukunft. Viele Hersteller bieten Produkte aus recyceltem Plastikmüll an – aus den Weltmeeren. Dadurch soll die Umwelt entlastet werden. Umweltschützer sprechen von Täuschung. Wie glaubwürdig ist das „Greenwashing“-Modell?

      • # vaseline

      Die Rubrik hashtag# nimmt sich Gegenstände vor, die wir im täglichen Leben oft benutzen und zeigt, was alles in ihnen steckt. Mit überraschenden Erkenntnissen.

      Die Welt von morgen

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2020