• 19.04.2019
      07:00 Uhr
      nano Moderation: Gregor Steinbrenner | 3sat
       

      Themen u.a.:

      • Eier ohne Kükentöten
      • Insektenschwund
      • Wie sähe die Welt ohne Insekten aus?
      • Roboterfrau „Elenoide“
      • Furcht vor dem Fremden

      Freitag, 19.04.19
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • Eier ohne Kükentöten
      • Insektenschwund
      • Wie sähe die Welt ohne Insekten aus?
      • Roboterfrau „Elenoide“
      • Furcht vor dem Fremden

       
      • Eier ohne Kükentöten

      In der Schweiz werden jedes Jahr drei Millionen männliche Küken gleich nach dem Schlüpfen getötet. Der deutsche Agrar-Ökonom Ludger Breloh will die Eier-Produktion jetzt revolutionieren. Seine Firma Seleggt entwickelte ein Verfahren, mit dem das Geschlecht von Küken bereits im Brutei festgestellt werden kann.

      • Insektenschwund

      Die Zahl der Insekten geht dramatisch zurück: An manchen Orten sind über 70 Prozent von ihnen bereits verschwunden. So die Ergebnisse einer deutschen Studie. Unsere zubetonierte Landschaft, zu viele Pestizide, Dünger und Monokulturen lassen den Tieren kaum eine Chance. Können wir die Insekten noch retten oder ist es bereits zu spät? Steht uns eine ökologische Katastrophe bevor?

      • Wie sähe die Welt ohne Insekten aus?

      Die Insekten sind die Basis der Nahrungspyramide, die Knotenpunkte des Nahrungsnetzes. Wir zeigen, wie die Welt ohne Insekten aussehen würde und welche Folgen das hätte.

      • Roboterfrau „Elenoide“

      „Elenoide" ist 1,70 Meter groß, wiegt 45 Kilo, hat blondes Haar und blaue Augen. Sie sieht nicht nur aus wie ein Mensch, sie spricht, denkt und bewegt sich auch wie einer. Noch lebt Elenoide in einem Labor in Darmstadt, in nicht allzu ferner Zukunft aber soll die Roboterin bei der Firma Merck für Personalgespräche eingesetzt werden.

      • Furcht vor dem Fremden

      Wen oder was nehmen wir als fremd war? „Komisch“ oder gar „anders“ sind manchmal schon die Menschen aus dem Nachbardorf, und erst recht die aus einem fremden Land. Nach welchen Kriterien sortieren wir Menschen in „ähnlich“ oder „fremd“ ein? An der Hochschule Niederrhein sucht die Psychologin Beate Küpper Antworten auf diese Fragen. Ihr Forschungsgebiet: Vorurteile.

      Die Welt von morgen

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.04.2019