• 27.07.2021
      09:05 Uhr
      Mein New York 3sat
       

      New York gilt als die Stadt, die niemals schläft - und es stimmt: New York ist das pralle Leben. Die Metropole hat rund um die Uhr Kunst, Kulinarik und Unterhaltung zu bieten. ORF-Moderatorin Angelika Ahrens kennt New York wie ihre Westentasche. Nach Jahren des Pendelns zwischen den USA und Österreich ist sie schließlich ganz nach New York gezogen. Sie lädt ein zu einem Spaziergang durch ihre zweite Heimatstadt.

      Dienstag, 27.07.21
      09:05 - 09:40 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

      New York gilt als die Stadt, die niemals schläft - und es stimmt: New York ist das pralle Leben. Die Metropole hat rund um die Uhr Kunst, Kulinarik und Unterhaltung zu bieten. ORF-Moderatorin Angelika Ahrens kennt New York wie ihre Westentasche. Nach Jahren des Pendelns zwischen den USA und Österreich ist sie schließlich ganz nach New York gezogen. Sie lädt ein zu einem Spaziergang durch ihre zweite Heimatstadt.

       

      New York gilt als die Stadt, die niemals schläft - und es stimmt: New York ist das pralle Leben. Die Metropole hat rund um die Uhr Kunst, Kulinarik und Unterhaltung zu bieten.

      ORF-Moderatorin Angelika Ahrens kennt New York wie ihre Westentasche. Nach Jahren des Pendelns zwischen den USA und Österreich ist sie schließlich ganz nach New York gezogen. Sie lädt ein zu einem Spaziergang durch ihre zweite Heimatstadt.

      Die Strecke führt durch das umstrittene neue Luxusviertel Hudson Yards, das mit 25 Milliarden US-Dollar das teuerste private Bauvorhaben der USA ist. Auf mehr als 100.000 Quadratmetern quellen neue Wohnungen, Shops und Büros hervor. Durch die Revitalisierung der ausrangierten Güterbahntrasse ist mittlerweile ein Grünpark und Gesamtkunstwerk in zehn Metern Höhe geworden. Eine spektakuläre Aussicht auf Manhattan haben Besucher vom neuen Multimedia-Museum der Freiheitsstatue auf Liberty Island.

      Angelika Ahrens besucht den neuen Direktor des Metropolitan Museum of Art, den Österreicher Max Hollein, und plaudert mit Comic-Experten über den neuen "Spiderman"-Film. Außerdem geht es zu einer Radtour auf Staten Island und zu einer Kajakfahrt auf dem East River.

      New York gilt als die Stadt, die niemals schläft - und es stimmt: New York ist das pralle Leben. Die Metropole hat rund um die Uhr Kunst, Kulinarik und Unterhaltung zu bieten.

      ORF-Moderatorin Angelika Ahrens kennt New York wie ihre Westentasche. Nach Jahren des Pendelns zwischen den USA und Österreich ist sie schließlich ganz nach New York gezogen. Sie lädt ein zu einem Spaziergang durch ihre zweite Heimatstadt.

      Die Strecke führt durch das umstrittene neue Luxusviertel Hudson Yards, das mit 25 Milliarden US-Dollar das teuerste private Bauvorhaben der USA ist. Auf mehr als 100.000 Quadratmetern quellen neue Wohnungen, Shops und Büros hervor. Durch die Revitalisierung der ausrangierten Güterbahntrasse ist mittlerweile ein Grünpark und Gesamtkunstwerk in zehn Metern Höhe geworden. Eine spektakuläre Aussicht auf Manhattan haben Besucher vom neuen Multimedia-Museum der Freiheitsstatue auf Liberty Island.

      Angelika Ahrens besucht den neuen Direktor des Metropolitan Museum of Art, den Österreicher Max Hollein, und plaudert mit Comic-Experten über den neuen "Spiderman"-Film. Außerdem geht es zu einer Radtour auf Staten Island und zu einer Kajakfahrt auf dem East River.

      Film von Angelika Ahrens

      Film von Angelika Ahrens

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021