• 09.05.2018
      11:15 Uhr
      Maria Saal - Weites Feld des Glaubens Film von Waltraud Jäger | 3sat
       

      Das Geläute der Maria Saalerin, der größten Glocke Kärntens, lädt ein zu einem Besuch des Wallfahrtsortes in der Nähe von Klagenfurt, der auf den heiligen Modestus zurückgeht. Mitte des achten Jahrhunderts hat ihn der Salzburger Bischof Virgil zur Christianisierung der heidnischen Slawen nach Karantanien entsandt, wo er zu Ehren Mariens eine erste Kirche erbaute. Heute ragen zwei Türme weithin sichtbar in den Himmel, der Dom als Herzstück einer Festung, Mittelpunkt geistlichen Lebens über Jahrhunderte, herausgewachsen aus einem Stück Land, das im Mittelalter Zentrum der Macht und der Rechtsprechung gewesen ist.

      Mittwoch, 09.05.18
      11:15 - 11:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Das Geläute der Maria Saalerin, der größten Glocke Kärntens, lädt ein zu einem Besuch des Wallfahrtsortes in der Nähe von Klagenfurt, der auf den heiligen Modestus zurückgeht. Mitte des achten Jahrhunderts hat ihn der Salzburger Bischof Virgil zur Christianisierung der heidnischen Slawen nach Karantanien entsandt, wo er zu Ehren Mariens eine erste Kirche erbaute. Heute ragen zwei Türme weithin sichtbar in den Himmel, der Dom als Herzstück einer Festung, Mittelpunkt geistlichen Lebens über Jahrhunderte, herausgewachsen aus einem Stück Land, das im Mittelalter Zentrum der Macht und der Rechtsprechung gewesen ist.

       

      Das Geläute der Maria Saalerin, der größten Glocke Kärntens, lädt ein zu einem Besuch des Wallfahrtsortes in der Nähe von Klagenfurt, der auf den heiligen Modestus zurückgeht. Mitte des achten Jahrhunderts hat ihn der Salzburger Bischof Virgil zur Christianisierung der heidnischen Slawen nach Karantanien entsandt, wo er zu Ehren Mariens eine erste Kirche erbaute. Heute ragen zwei Türme weithin sichtbar in den Himmel, der Dom als Herzstück einer Festung, Mittelpunkt geistlichen Lebens über Jahrhunderte, herausgewachsen aus einem Stück Land, das im Mittelalter Zentrum der Macht und der Rechtsprechung gewesen ist. Der jetzige Kirchenbau ist spätgotisch. Im Lauf der letzten Jahre mussten dringende Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden, um dieses historische Juwel zu erhalten. Dieser Film soll auch ein wenig vom Umfeld des Domes zeigen: das älteste Freilichtmuseum Österreichs, den Herzogstuhl und Karnburg, wo einst die Kärntner Herzöge eingesetzt wurden, wichtige Schauplätze der Geschichte des Landes, alle in Rufweite der Maria Saalerin, gegossen aus zurückgelassenen Kanonenkugeln der Türken.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.08.2018