• 24.08.2018
      21:00 Uhr
      makro: Neuordnung des Ölmarkts Wirtschaft in 3sat | 3sat
       

      Die Weltwirtschaft verändert sich rasant - und mit ihr der internationale Markt für Öl. Nationale Interessen, Sanktionen, Zölle und neue Fördermöglichkeiten verschieben die Gewichte. Öl ist auch ein wichtiger Faktor bei der "America first"-Doktrin. Welche Allianzen sich bilden und wer sich durchsetzt, wird wie immer auch darüber entscheiden, ob bei uns Heizöl und Benzin teuer oder billig sein werden.

      Moderation: Eva Schmidt

      Freitag, 24.08.18
      21:00 - 21:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Die Weltwirtschaft verändert sich rasant - und mit ihr der internationale Markt für Öl. Nationale Interessen, Sanktionen, Zölle und neue Fördermöglichkeiten verschieben die Gewichte. Öl ist auch ein wichtiger Faktor bei der "America first"-Doktrin. Welche Allianzen sich bilden und wer sich durchsetzt, wird wie immer auch darüber entscheiden, ob bei uns Heizöl und Benzin teuer oder billig sein werden.

      Moderation: Eva Schmidt

       

      Die Weltwirtschaft verändert sich rasant - und mit ihr der internationale Markt für Öl. Nationale Interessen, Sanktionen, Zölle und neue Fördermöglichkeiten verschieben die Gewichte.

      Beim Auftaktspiel der Fußball-Weltmeisterschaft saßen sie (fast) einträchtig nebeneinander: Russlands Präsident Putin und der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman. Auch im Ölgeschäft waren sie zuletzt Freunde, obwohl Russland kein OPEC-Mitglied ist.

      Bis November hat Iran noch Gelegenheit, sein Öl zu Marktpreisen zu verkaufen. Dann greifen die US-Sanktionen. Neben OPEC-Gründungsmitglied Iran haben die USA auch Venezuela mit Sanktionen belegt. Das erdölreichste Land der Erde fördert schon seit einiger Zeit krisenbedingt immer weniger.

      Für Iran und Venezuela ist ein hoher Ölpreis aktuell überlebenswichtig. Einen niedrigen wünscht sich dagegen - wegen der florierenden Wirtschaft - die US-Regierung. Ein geringer Ölpreis könnte allerdings andererseits der eigenen Schieferöl-Förderung schaden. Die wäre in jedem Fall in Schwierigkeiten, sollten die Chinesen ernst machen und Schieferöl-Importe mit Zöllen belegen.

      Öl ist ein wichtiger Faktor bei der "America first"-Doktrin. Welche Allianzen sich bilden und wer sich durchsetzt, wird wie immer auch darüber entscheiden, ob bei uns Heizöl und Benzin teuer oder billig sein werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2018