• 11.06.2021
      01:25 Uhr
      maischberger. die woche Moderation: Sandra Maischberger | 3sat
       

      Gäste:

      • Markus Söder, CSU (bayerischer Ministerpräsident)
      • Olaf Scholz, SPD (Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister)
      • Prof. Hendrik Streeck (Virologe)
      • Gerhard Delling (ehemaliger ARD-Sportmoderator)
      • Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin der 'Welt')
      • Melanie Amann (Leiterin des 'Spiegel'-Hauptstadtbüros)

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 11.06.21
      01:25 - 02:40 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Gäste:

      • Markus Söder, CSU (bayerischer Ministerpräsident)
      • Olaf Scholz, SPD (Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister)
      • Prof. Hendrik Streeck (Virologe)
      • Gerhard Delling (ehemaliger ARD-Sportmoderator)
      • Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin der 'Welt')
      • Melanie Amann (Leiterin des 'Spiegel'-Hauptstadtbüros)

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Sandra Maischberger

      Das Wahlergebnis der CDU in Sachsen-Anhalt sei in erster Linie ein großer Erfolg für Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und für die Union ein "wichtiges Signal des Gewinnenkönnens", sagt CSU-Chef Markus Söder. Der bayerische Ministerpräsident ist überzeugt, dass die Wähler die "ganz klare Linie" im Umgang mit der AfD honorierten. Welche Lehren er für den Bundestagswahlkampf zieht, erklärt Markus Söder im Gespräch mit Sandra Maischberger.

      Mit nur acht Prozent erreichte die SPD in Sachsen-Anhalt eines ihrer historisch schlechtesten Ergebnisse. Auch bundesweit bleibt die Partei im Umfragetief. Mit welchen Inhalten kann es den Sozialdemokraten vor der Bundestagswahl noch gelingen, das Blatt zu wenden? Im Studio SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz.

      Die Ausbreitung der hochansteckenden Delta-Variante in Großbritannien könnte die Aufhebung der letzten Corona-Beschränkungen verzögern. Bedroht die Delta-Variante auch den deutschen Öffnungsplan? Und wie gefährlich ist sie? Fragen an den Virologen Prof. Hendrik Streeck.

      Mit einem Jahr Verspätung startet an diesem Freitag die Fußball-Europameisterschaft, die in elf Ländern ausgetragen wird. Wird ein solches Turnier unter Corona-Bedingungen funktionieren? Ist es vertretbar, dass die bayerische Regierung bereits am kommenden Dienstag 14.000 Zuschauer ins Münchner Stadion lässt?

      Es diskutieren, kommentieren und erklären die Chefredakteurin der "Welt" Dagmar Rosenfeld, die Leiterin des Hauptstadtbüros und Mitglied der Chefredaktion des "Spiegel" Melanie Amann und der Sportjournalist Gerhard Delling.

      Die Gäste:

      • Markus Söder, CSU (bayerischer Ministerpräsident)
      • Olaf Scholz, SPD (Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister)
      • Prof. Hendrik Streeck (Virologe)
      • Gerhard Delling (ehemaliger ARD-Sportmoderator)
      • Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin der 'Welt')
      • Melanie Amann (Leiterin des 'Spiegel'-Hauptstadtbüros)

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.06.2021