• 29.04.2018
      10:45 Uhr
      Literaturclub 3sat
       

      Nicola Steiner, Martin Ebel, Hildegard Keller und - als Gast - der Autor und Übersetzer Ilija Trojanow diskutieren wichtige Bücher im April. Die Bücher der Sendung sind: "Ein Bild von Lydia" von Lukas Hartmann (Diogenes), "Buch der Zahlen" von Joshua Cohen (Diogenes), "Snooker in Kairo" von Waguih Ghali (C.H.Beck) und "Jahre später" von Angelika Klüssendorf (Kiepenheuer & Witsch).

      Sonntag, 29.04.18
      10:45 - 12:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo HD-TV

      Nicola Steiner, Martin Ebel, Hildegard Keller und - als Gast - der Autor und Übersetzer Ilija Trojanow diskutieren wichtige Bücher im April. Die Bücher der Sendung sind: "Ein Bild von Lydia" von Lukas Hartmann (Diogenes), "Buch der Zahlen" von Joshua Cohen (Diogenes), "Snooker in Kairo" von Waguih Ghali (C.H.Beck) und "Jahre später" von Angelika Klüssendorf (Kiepenheuer & Witsch).

       

      Lukas Hartmanns neuester Roman erzählt die Liebesgeschichte zwischen der Millionenerbin Lydia Welti-Escher und dem Maler Karl Stauffer-Bern. Joshua Cohens "Buch der Zahlen" ist für viele Kritiker das Buch, das literarisch unserem digitalen Zeitalter am Nächsten kommt. "Snooker in Kairo" ist der einzige Roman des ägyptischen Schriftstellers Waguih Ghali, der während des arabischen Frühlings zu einer wichtigen Lektüre für die Demonstrierenden wurde. Mit "Jahre später" schließt Angelika Klüssendorf ihre Trilogie über eine junge Frau ab - sehr ironisch und menschenfreundlich zugleich.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 29.04.18
      10:45 - 12:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.04.2018