• 13.05.2018
      13:05 Uhr
      Lipa Vlahija - Die schöne Walachei Aus der ORF-Reihe "Unterwegs in Österreich" | 3sat
       

      Am hügeligen Südhang des Günser Gebirges liegen Siedlungen, die oft nur aus wenigen Häusern bestehen. Sie heißen Rauhriegel, Podgoria und Althodis und sind Teil der sogenannten Vlahija. Filmautor Erich Schneller unternimmt einen Streifzug durch die herbstliche Walachei. Deren Bewohner kamen einst als walachische Bauern in die Region und betätigten sich als Viehhirten und Viehzüchter.

      Erich Schneller trifft einen der letzten Rinderhalter in Rumpersdorf, macht Station beim Fleischhauer in Weiden/Bandol, besucht eine Großfamilie in Oberpodgoria/Podgorje und begeht den Baumwipfelweg in Althodis/Stari Hodas.

      Sonntag, 13.05.18
      13:05 - 13:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Am hügeligen Südhang des Günser Gebirges liegen Siedlungen, die oft nur aus wenigen Häusern bestehen. Sie heißen Rauhriegel, Podgoria und Althodis und sind Teil der sogenannten Vlahija. Filmautor Erich Schneller unternimmt einen Streifzug durch die herbstliche Walachei. Deren Bewohner kamen einst als walachische Bauern in die Region und betätigten sich als Viehhirten und Viehzüchter.

      Erich Schneller trifft einen der letzten Rinderhalter in Rumpersdorf, macht Station beim Fleischhauer in Weiden/Bandol, besucht eine Großfamilie in Oberpodgoria/Podgorje und begeht den Baumwipfelweg in Althodis/Stari Hodas.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Erich Schneller

      Am hügeligen Südhang des Günser Gebirges liegen Siedlungen, die oft nur aus wenigen Häusern bestehen. Sie heißen Rauhriegel, Podgoria und Althodis und sind Teil der sogenannten Vlahija.

      Filmautor Erich Schneller unternimmt einen Streifzug durch die herbstliche Walachei. Deren Bewohner kamen einst als walachische Bauern in die Region und betätigten sich als Viehhirten und Viehzüchter. Ende des 20. Jahrhunderts verschwanden die Tiere von den Weiden.

      Es wurde still in der Vlahija. Geblieben ist der Mythos von der gemeinsamen Abstammung und der Eigenart einer kleinen, aber sehr speziellen Gruppe von Burgenland-Kroaten.

      Erich Schneller trifft einen der letzten Rinderhalter in Rumpersdorf, macht Station beim Fleischhauer in Weiden/Bandol, besucht eine Großfamilie in Oberpodgoria/Podgorje und begeht den Baumwipfelweg in Althodis/Stari Hodas.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.07.2018