• 08.08.2018
      14:50 Uhr
      Legendäre Raddampfer (1/3) Mit dem Diesbar auf der Elbe | 3sat
       

      Mit mehr als 1.000 Kilometer Länge gehört die Elbe zu den größten Flüssen Europas. Der Strom prägt die Landschaften seit jeher. Insbesondere an seinen sächsischen Ufern reihen sich Kulturlandschaften, meisterhafte Bauwerke und herrliche Naturräume aneinander.

      Mittwoch, 08.08.18
      14:50 - 15:30 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo HD-TV

      Mit mehr als 1.000 Kilometer Länge gehört die Elbe zu den größten Flüssen Europas. Der Strom prägt die Landschaften seit jeher. Insbesondere an seinen sächsischen Ufern reihen sich Kulturlandschaften, meisterhafte Bauwerke und herrliche Naturräume aneinander.

       

      Mit mehr als 1.000 Kilometer Länge gehört die Elbe zu den größten Flüssen Europas. Der Strom prägt die Landschaften seit jeher. Insbesondere an seinen sächsischen Ufern reihen sich Kulturlandschaften, meisterhafte Bauwerke und herrliche Naturräume aneinander.

      Bereits seit 1836 befährt die Sächsische Dampfschifffahrt einen der reizvollsten Flussabschnitte - zwischen Dresden und dem Nationalpark Sächsische Schweiz. Prunkstück der Flotte ist der Raddampfer Diesbar, der mit der einzigen Dampfermaschine fährt, die noch mit Kohle betrieben wird.

      1884 gebaut, ist der Diesbar bis heute zuverlässig auf der Elbe unterwegs. Das Schiff mache beschwerdefrei, die Zeit würde sich entschleunigen, meint Schiffsführer Andreas Weber. Das liege am Schiff, aber vor allem an der einzigartigen Landschaft, mit ihren mediterran anmutenden Weinterrassen im Norden, der Kulturmetropole Dresden und dem wildromantischen Elbsandsteingebirge. 1990 entstand rund um dieses ungewöhnliche Gebirge aus Kalkstein der Nationalpark Sächsische Schweiz, ein Paradies für Geologen, Kletterer oder Abenteurer.

      Der Diesbar macht sich auf eine rund 70 Kilometer lange Reise in den Süden. Nach einem Zwischenstopp an den Dresdener Elbterrassen fährt der Diesbar entlang entlegener Burgen und Schlösser. Bald schon wird die Elbe immer gewundener, die Hänge immer steiler. Es ist eine Reise in die Wildnis, begleitet von Menschen, die aus unterschiedlichen Perspektiven einen exklusiven Blick in die sächsische Schweiz ermöglichen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2018