• 01.04.2018
      06:30 Uhr
      Klingende Oster-Glocken Geschichten aus Berlin und Brandenburg | 3sat
       

      Das älteste Musikinstrument der Welt erklingt zwischen Himmel und Erde: die Glocke. Seit Jahrhunderten hat ihr Läuten den Tag vom Morgen bis zum Abend strukturiert. Der Film unternimmt eine klingende Rundreise: von der traditionsreichen Arbeit der Glockengießer über die Rekonstruktion eines Pilgerwegs anhand von Glockenzeichen bis zum bedeutenden Berliner Großgeläut im Dom.

      Sonntag, 01.04.18
      06:30 - 07:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Das älteste Musikinstrument der Welt erklingt zwischen Himmel und Erde: die Glocke. Seit Jahrhunderten hat ihr Läuten den Tag vom Morgen bis zum Abend strukturiert. Der Film unternimmt eine klingende Rundreise: von der traditionsreichen Arbeit der Glockengießer über die Rekonstruktion eines Pilgerwegs anhand von Glockenzeichen bis zum bedeutenden Berliner Großgeläut im Dom.

       

      Das älteste Musikinstrument der Welt erklingt zwischen Himmel und Erde: die Glocke. Seit Jahrhunderten hat ihr Läuten den Tag vom Morgen bis zum Abend strukturiert.

      Der Film unternimmt eine klingende Rundreise: von der traditionsreichen Arbeit der Glockengießer über die Rekonstruktion eines Pilgerwegs anhand von Glockenzeichen bis zum bedeutenden Berliner Großgeläut im Dom.

      Glocken mahnen zum Innehalten, rufen die Gläubigen zum Gottesdienst und tragen Gebete zum Himmel. An Ostern verkünden die Glocken nach zweitägigem Schweigen die Auferstehung Christi. Aber auch kirchenferne Menschen lassen sich vom Glockenspiel anrühren: zum Beispiel vom Klang der Berliner Freiheitsglocke oder dem Carillon im Berliner Tiergarten.

      Film von Margarethe Steinhausen

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 01.04.18
      06:30 - 07:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2018