• 26.02.2020
      21:40 Uhr
      kinokino kinokino von der Berlinale 2020 | 3sat
       

      Vorgestellte Filme:

      • „My Salinger Year“ - eine Romanverfilmung als Eröffnungsfilm
      • „Schwarze Milch“ - Auf der Suche nach Liebe
      • „Walchensee forever“ - Familien-Porträt und Identitätssuche
      • „Undine“ und „Siberia“ - Erste Höhepunkte im Wettbewerb

      Mittwoch, 26.02.20
      21:40 - 22:00 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo HD-TV

      Vorgestellte Filme:

      • „My Salinger Year“ - eine Romanverfilmung als Eröffnungsfilm
      • „Schwarze Milch“ - Auf der Suche nach Liebe
      • „Walchensee forever“ - Familien-Porträt und Identitätssuche
      • „Undine“ und „Siberia“ - Erste Höhepunkte im Wettbewerb

       
      • „MY SALINGER YEAR“ – EINE ROMANVERFILMUNG ALS ERÖFFNUNGSFILM

      „My Salinger Year“ porträtiert die ambitionierte junge Schriftstellerin Joana, die in den 90ern als Assistentin der Literaturagentin Margaret arbeitet. Ihr Job ist es, die Fanpost von J.D. Salinger zu beantworten. Der Autor des Kultromans "Der Fänger im Roggen" ist der Stolz der Agentur. Regisseur Philippe Falardeau und seine Hauptdarstellerinnen Margaret Qualley und Sigourney Weaver im kinokino-Interview über eine ganz besondere Coming-of-Age-Geschichte.

      • „SCHWARZE MILCH“ – AUF DER SUCHE NACH LIEBE

      Zwei Schwestern wachsen getrennt auf: Während die eine in Berlin ein modernes Leben führt, lebt die andere ein traditionelles Nomaden-Dasein in der Mongolei. Als sie sich in der Wüste Gobi irgendwann wiedersehen, treffen sich ihre unterschiedlichsten Welten und Moralvorstellungen. Obwohl entfremdet voneinander, sind die beiden durch ihre Sehnsüchte gleichzeitig tief verbunden. kinokino spricht mit Regisseurin Uisenma Borchu über Emanzipation, Instinkte und ihr intensives, semibiografisches Drama.

      • „WALCHENSEE FOREVER“ – FAMILIEN-PORTRAIT UND IDENTITÄTSSUCHE

      Janna Ji Wonders erzählt auf eindrucksvolle Weise die Geschichte ihrer eigenen Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt. Sie nimmt dabei die Sicht der Frauen ein, von denen jede auf ihre Weise den patriarchalen Strukturen ihrer Zeit trotzt. Im kinokino-Interview gewährt die Gewinnerin des Bayerischen Filmpreises Janna Ji Wonders intime Einblicke in ihre dokumentarische Entdeckungsreise.

      • „UNDINE“ und „SIBERIA“ – ERSTE HÖHEPUNKTE IM WETTBEWERB

      In welche Richtung steuert die Berlinale unter neuer Leitung? Bleibt sie so politisch wie zuvor? Und wie wird die Qualität der Filme sein, die im Wettbewerb um den Goldenen Bären konkurrieren? kinokino wirft einen Blick auf spannende Highlights, trifft das Team um Christian Petzold märchenhaften Film „Undine“ und geht mit Hollywood-Star Willem Dafoe in die Kälte, in „Siberia“.

      • Außerdem: Kritiken zu "The Roads Not Taken" - ein Familiendrama mit Javier Bardem und Elle Fanning, ein Treffen mit Jannis Niewöhner zu seinem neuen Film „Kids Run“ und eine Hommage an Christoph Schlingensief, der in diesem Jahr 60 geworden wäre.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2020