• 28.04.2018
      19:25 Uhr
      Jean-Michel Basquiat - Ikone des New Yorker Post-Punks 3sat
       

      Ende der 70er-Jahre eroberte Jean-Michel Basquiat als multidisziplinäres Wunderkind der New Yorker Kreativszene des Post-Punk-Undergrounds die Kunstwelt. Der Film von Marion Skalski nimmt die aktuelle Ausstellung "Jean-Michel Basquiat. Boom for Real" in der Schirn Frankfurt zum Anlass, sich der Person Basquiat vor dem Hintergrund der freigeistigen Aufbruch-Stimmung der New Yorker Post-Punk-Ära zu nähern.

      Samstag, 28.04.18
      19:25 - 19:40 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 19:24
      Stereo

      Ende der 70er-Jahre eroberte Jean-Michel Basquiat als multidisziplinäres Wunderkind der New Yorker Kreativszene des Post-Punk-Undergrounds die Kunstwelt. Der Film von Marion Skalski nimmt die aktuelle Ausstellung "Jean-Michel Basquiat. Boom for Real" in der Schirn Frankfurt zum Anlass, sich der Person Basquiat vor dem Hintergrund der freigeistigen Aufbruch-Stimmung der New Yorker Post-Punk-Ära zu nähern.

       

      Basquiats Graffitis waren satirische Angriffe auf die Banalität der amerikanischen Kultur, sein spielerisch-rhythmischer Umgang mit Sprache unverwechselbar: Von der zeitgenössischen Presse als Maskottchen des Pop-Art-Papstes Andy Warhol verhöhnt, zählt der in Brooklyn aufgewachsene Autodidakt mit haitianischen Wurzeln heute zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Nach seinem frühen Tod Ende der 80er-Jahre zum Mythos avanciert, erzielen seine explosiven Gemälde inzwischen auf dem internationalen Kunstmarkt Höchstpreise.

      Film von Marion Skalski

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 28.04.18
      19:25 - 19:40 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 19:24
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.12.2018