• 14.03.2018
      01:20 Uhr
      Hitler und die Kinder vom Obersalzberg 3sat
       

      Der Berghof, als Sommerresidenz Adolf Hitlers gedacht, wird ab 1933 zum zweitem Regierungssitz neben Berlin ausgebaut. Der Film gibt Einblick in das Leben in Hitlers "Führersperrgebiet".Wo der "Führer" wohnt, dort wollen auch die Paladine residieren: neben Hitlers Sekretär Martin Bormann auch Luftwaffenchef Hermann Göring, der Architekt und spätere Rüstungsminister Albert Speer. Daher müssen Familien in der Umgebung ihre Häuser verlassen.Wer nicht spurt, dem droht Konzentrationslager. Ein Zeitzeuge berichtet über die brutalen Methoden und die Drohungen Bormanns, der die Leitung des Projekts innehatte.Der Film zeigt auch die ...

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.03.18
      01:20 - 02:15 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      Der Berghof, als Sommerresidenz Adolf Hitlers gedacht, wird ab 1933 zum zweitem Regierungssitz neben Berlin ausgebaut. Der Film gibt Einblick in das Leben in Hitlers "Führersperrgebiet".Wo der "Führer" wohnt, dort wollen auch die Paladine residieren: neben Hitlers Sekretär Martin Bormann auch Luftwaffenchef Hermann Göring, der Architekt und spätere Rüstungsminister Albert Speer. Daher müssen Familien in der Umgebung ihre Häuser verlassen.Wer nicht spurt, dem droht Konzentrationslager. Ein Zeitzeuge berichtet über die brutalen Methoden und die Drohungen Bormanns, der die Leitung des Projekts innehatte.Der Film zeigt auch die ...

       

      Film von Robert Altenburger; (aus der ORF-Reihe "Menschen & Mächte"); Erstsendung 22.03.2017

      Dokumentation

      Erstsendung 22.03.2017

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.03.18
      01:20 - 02:15 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.02.2018