• 18.02.2020
      01:50 Uhr
      Heimatsound Concerts - Buck Roger & The Sidetrackers und Express Brass Band 3sat
       

      Beim "Heimatsound-Festival 2018" spielten zum sechsten Mal die bekanntesten Vertreter der alpenländischen Musikszene auf der legendären Bühne des Passionstheaters in Oberammergau. Mit dabei: Buck Roger & The Sidetrackers und die Express Brass Band. Stimmgewaltig, variabel, unberechenbar - das ist der Sound von Buck Roger & The Sidetrackers, der den Rock 'n' Roll zitiert und gleichzeitig Brassmusik und Mundart-Pop Raum lässt.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 18.02.20
      01:50 - 02:50 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Beim "Heimatsound-Festival 2018" spielten zum sechsten Mal die bekanntesten Vertreter der alpenländischen Musikszene auf der legendären Bühne des Passionstheaters in Oberammergau. Mit dabei: Buck Roger & The Sidetrackers und die Express Brass Band. Stimmgewaltig, variabel, unberechenbar - das ist der Sound von Buck Roger & The Sidetrackers, der den Rock 'n' Roll zitiert und gleichzeitig Brassmusik und Mundart-Pop Raum lässt.

       

      Beim "Heimatsound-Festival 2018" spielten zum sechsten Mal die bekanntesten Vertreter der alpenländischen Musikszene auf der legendären Bühne des Passionstheaters in Oberammergau.

      Mit dabei: Buck Roger & The Sidetrackers und die Express Brass Band. Stimmgewaltig, variabel, unberechenbar - das ist der Sound von Buck Roger & The Sidetrackers, der den Rock 'n' Roll zitiert und gleichzeitig Brassmusik und Mundart-Pop Raum lässt.

      Für seine Geigenbaulehre hat es Buck Roger nach Mittenwald verschlagen, in den schönen "Middlewood Forest" - wie auch der Wettbewerb-Siegertitel heißt. Die Mitglieder des Musikerkollektivs kommen aus aller Herren Länder: Venezuela, Litauen, Schweden, Texas, Österreich - und natürlich auch aus Bayern!

      Das Doppel-Konzert wird komplettiert von einem weiteren Münchner Kollektiv, der bereits 1999 gegründeten Express Brass Band. Die Musiker zelebrieren seit über einer Dekade im Geiste des Sun Ra Arkestras oder des Art Ensembles of Chicago einen unverwechselbaren Brassband-Stil - tief verwurzelt im Jazz, Soul, Afrobeat und mit Einflüssen orientalischer Musik vom Maghreb bis Afghanistan. Die "Süddeutsche Zeitung" beschreibt den Sound der Band als "eine rattenfängerische Art von Musik - vital und mitreißend". Das kann das Festival-Publikum im Passionstheater bestätigen.

      aus dem Passionstheater in Oberammergau

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.02.2020