• 24.05.2012
      20:15 Uhr
      Große Gefühle - Teenager im Rausch Thema: SehnSucht | 3sat
       

      Wieso machen Teenager verrückte Dinge? Sie riskieren Hals- und Beinbruch bei Skateboard-Stunts, betrinken sich bis zur Bewusstlosigkeit oder zetteln gar Revolutionen an. Doch statt sich über sie zu beklagen, sollten man sie feiern, fordern Neurowissenschaftler. Denn es sind die Heranwachsenden, die den Menschen zum Menschen machen. Keine Spezies auf Erden durchläuft ein ähnlich langes Entwicklungsstadium wie der Mensch. Ohne die Zeit der Adoleszenz hätte er ein kurzes Leben und bliebe dumm. Denn mit allen Erfahrungen, die der Mensch macht - seien sie gut oder schlecht - lernt er.

      Donnerstag, 24.05.12
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Wieso machen Teenager verrückte Dinge? Sie riskieren Hals- und Beinbruch bei Skateboard-Stunts, betrinken sich bis zur Bewusstlosigkeit oder zetteln gar Revolutionen an. Doch statt sich über sie zu beklagen, sollten man sie feiern, fordern Neurowissenschaftler. Denn es sind die Heranwachsenden, die den Menschen zum Menschen machen. Keine Spezies auf Erden durchläuft ein ähnlich langes Entwicklungsstadium wie der Mensch. Ohne die Zeit der Adoleszenz hätte er ein kurzes Leben und bliebe dumm. Denn mit allen Erfahrungen, die der Mensch macht - seien sie gut oder schlecht - lernt er.

       

      Und so komplex das Hirn ist, so einfach funktioniert sein Belohnungssystem. Es sind im Wesentlichen Botenstoffe wie das "Glückshormon" Dopamin, die den Menschen antreiben. Bei Jugendlichen, die zum ersten Mal im Leben wirklich etwas riskieren - ihre Liebe erklären oder gewagte Stunts probieren - führen diese Dopamin-Ausschüttungen zu regelrechten Rauschzuständen. Wer vergisst jemals den Schwindel der ersten Liebe? Umso heftiger ist die Ernüchterung, wenn etwas schief geht, der Stunt misslingt, die Liebe nicht erwidert wird. Dann befindet sich das jugendliche Gehirn auf Entzug und muss sich neu orientieren.

      Die Dokumentation "Große Gefühle - Teenager im Rausch" ist ein Plädoyer für die Jugend.

      Ein Film von Elise Swerhone.

      Im Anschluss um 21.00 Uhr spricht Gert Scobel mit seinen Gästen unter anderem auch über den medizinischen Nutzen von Drogen.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 24.05.12
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.11.2018