• 06.10.2021
      23:15 Uhr
      Gegenüber Spielfilm Deutschland 2007 | 3sat
       

      Als stets ruhiger und besonnener Streifenpolizist wird Georg von seinen Kollegen geschätzt. Um seine harmonische Ehe mit der attraktiven Grundschullehrerin Anne wird er von seinem jüngeren Partner Michael beneidet. Doch die Konflikte, die das Leben des Paares seit Jahren bestimmen, dringen allmählich durch die schöne Fassade.

      Mittwoch, 06.10.21
      23:15 - 00:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

      Als stets ruhiger und besonnener Streifenpolizist wird Georg von seinen Kollegen geschätzt. Um seine harmonische Ehe mit der attraktiven Grundschullehrerin Anne wird er von seinem jüngeren Partner Michael beneidet. Doch die Konflikte, die das Leben des Paares seit Jahren bestimmen, dringen allmählich durch die schöne Fassade.

       

      Georg und Anne leben in einer vertrackten Ehe. Ihre Stimmungsschwankungen und ihr verzweifeltes Streben nach Anerkennung durch Eltern, Familie, Kollegen steigern sich durch seine duldsame Passivität zu Aggressionen. Anne lässt ihre Wut an Georg aus und schlägt ihn regelmäßig zusammen. Nach außen bemühen sich die beiden, die Fassade einer glücklichen bürgerlichen Ehe aufrecht zu erhalten. Doch als Georg eher ungewollt eine Beförderung in Aussicht gestellt wird, während Anne ihre Arbeit als Lehrerin wegen Überforderung zu verlieren droht, eskaliert die Lage und die beiden verlieren endgültig Halt und Kontrolle.

      Im Rahmen der "Quinzaine des Réalisateurs" eine lobende Erwähnung von der Jury der CICAE (der internationale Verband der Arthouse Kinos), Cannes 2007 Förderpreis für das beste Drehbuch, Filmfest München 2007.

      Statement des Regisseurs: "Ich wollte, dass meine Geschichte vor allem von Liebe und Abhängigkeit handelt. Gewalt ist dabei eher der Glutkern dieser Geschichte. An der körperlichen Aggression entzündet sich das Drama immer wieder neu; die Scham der Protagonisten, die eigenen Unfähigkeiten, die Angst vor Verlust. Ein Strudel, der die Beziehung und die enge Welt der beiden immer weiter in die Tiefe zieht. Gleichzeitig der unbedingte Wille, nach außen alles zu verstecken. Aus dieser Situation gibt es kaum einen Ausweg" (Jan Bonny).

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 06.10.21
      23:15 - 00:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.05.2022