• 11.08.2018
      22:50 Uhr
      Geburtstag im Exil - 150 Jahre Tonhalle-Orchester Film von Barbara Seiler | 3sat
       

      Die Zürcher Tonhalle wird renoviert und hat für drei Jahre ihre Pforten geschlossen. Nun muss das Tonhalle-Orchester seinen 150. Geburtstag im Provisorium in Zürich West feiern.

      Ein denkwürdiger Geburtstag, aus verschiedenen Gründen. Die Zeiten für eine Zürcher Kulturinstitution sind bewegt: Der Umzug des Tonhalle-Orchesters sorgt für Druckwellen und Dissonanzen. Der Dokumentarfilm zeigt Sorgen, Höhepunkte und Ärgernisse im Jubiläumsjahr auf.

      Samstag, 11.08.18
      22:50 - 23:45 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo HD-TV

      Die Zürcher Tonhalle wird renoviert und hat für drei Jahre ihre Pforten geschlossen. Nun muss das Tonhalle-Orchester seinen 150. Geburtstag im Provisorium in Zürich West feiern.

      Ein denkwürdiger Geburtstag, aus verschiedenen Gründen. Die Zeiten für eine Zürcher Kulturinstitution sind bewegt: Der Umzug des Tonhalle-Orchesters sorgt für Druckwellen und Dissonanzen. Der Dokumentarfilm zeigt Sorgen, Höhepunkte und Ärgernisse im Jubiläumsjahr auf.

       

      Die Zürcher Tonhalle wird renoviert und hat für drei Jahre ihre Pforten geschlossen. Nun muss das Tonhalle-Orchester seinen 150. Geburtstag im Provisorium in Zürich West feiern.

      Ein denkwürdiger Geburtstag, aus verschiedenen Gründen. Die Zeiten für eine Zürcher Kulturinstitution sind bewegt: Der Umzug des Tonhalle-Orchesters sorgt für Druckwellen und Dissonanzen. Der Dokumentarfilm zeigt Sorgen, Höhepunkte und Ärgernisse im Jubiläumsjahr auf.

      Während im Unternehmen ausgemistet, weggeschmissen, eingepackt und am neuen Ort wieder ausgepackt wird, drohen Verluste: Wird das Publikum mitziehen? Gelingt die generalstabsmäßig organisierte Umzugsaktion? Wird die neue, provisorische Heimat in der Ausgehmeile Zürich West zur Chance - oder zum Debakel? Zudem verlässt Chefdirigent Lionel Bringuier das Schiff im Jubiläumsjahr. Aller Schwierigkeiten zum Trotz führt Intendantin Ilona Schmiel das Haus mit Enthusiasmus und Lust an Veränderung durch die schwierigste Zeit der jüngeren Tonhalle-Geschichte.

      Die Zürcher Tonhalle wird renoviert und hat für drei Jahre ihre Pforten geschlossen. Nun muss das Tonhalle-Orchester seinen 150. Geburtstag im Provisorium in Zürich West feiern.

      Ein denkwürdiger Geburtstag, aus verschiedenen Gründen. Die Zeiten für eine Zürcher Kulturinstitution sind bewegt: Der Umzug des Tonhalle-Orchesters sorgt für Druckwellen und Dissonanzen. Der Dokumentarfilm zeigt Sorgen, Höhepunkte und Ärgernisse im Jubiläumsjahr auf.

      Während im Unternehmen ausgemistet, weggeschmissen, eingepackt und am neuen Ort wieder ausgepackt wird, drohen Verluste: Wird das Publikum mitziehen? Gelingt die generalstabsmäßig organisierte Umzugsaktion? Wird die neue, provisorische Heimat in der Ausgehmeile Zürich West zur Chance - oder zum Debakel? Zudem verlässt Chefdirigent Lionel Bringuier das Schiff im Jubiläumsjahr. Aller Schwierigkeiten zum Trotz führt Intendantin Ilona Schmiel das Haus mit Enthusiasmus und Lust an Veränderung durch die schwierigste Zeit der jüngeren Tonhalle-Geschichte.

      Film von Barbara Seiler; Erstsendung 10.06.2018

      Dokumentation

      Erstsendung 10.06.2018

      Film von Barbara Seiler; Erstsendung 10.06.2018

      Dokumentation

      Erstsendung 10.06.2018

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2018