• 05.04.2018
      00:15 Uhr
      Frei sein im Mini-Haus Wie viel Platz brauche ich zum Glücklichsein? | 3sat
       

      "Weniger ist mehr", das hat Klaus Toczek vor einigen Jahren entschieden. Dann hat der frische Rentner sein 130-Quadratmeter Miethaus gegen ein 20-Quadratmeter Mini-Haus getauscht. Aber anstatt in eine kleine Wohnung zu ziehen, wollte er lieber sein eigenes Ding machen - sein "Tiny House" hat er selbst entworfen.

      Bei Nadja und Christian steht der große Umzug noch bevor: Bald ziehen sie in ihre beiden "Tiny Houses" ein.

      Neben der Frage nach dem "Wohin?" geht es in der Reportage auch um die Fragen: Wie lebt es sich ohne Luxus auf wenigen Quadratmetern? Und: Wie groß wird die neu gewonnene Freiheit im Mini-Haus wirklich sein?

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 05.04.18
      00:15 - 00:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 00:25
      Geänderte Sendezeit!

      "Weniger ist mehr", das hat Klaus Toczek vor einigen Jahren entschieden. Dann hat der frische Rentner sein 130-Quadratmeter Miethaus gegen ein 20-Quadratmeter Mini-Haus getauscht. Aber anstatt in eine kleine Wohnung zu ziehen, wollte er lieber sein eigenes Ding machen - sein "Tiny House" hat er selbst entworfen.

      Bei Nadja und Christian steht der große Umzug noch bevor: Bald ziehen sie in ihre beiden "Tiny Houses" ein.

      Neben der Frage nach dem "Wohin?" geht es in der Reportage auch um die Fragen: Wie lebt es sich ohne Luxus auf wenigen Quadratmetern? Und: Wie groß wird die neu gewonnene Freiheit im Mini-Haus wirklich sein?

       

      "Weniger ist mehr", das hat Klaus Toczek vor einigen Jahren entschieden. Dann hat der frische Rentner sein 130-Quadratmeter Miethaus gegen ein 20-Quadratmeter Mini-Haus getauscht.

      Es war eine bewusste Verkleinerung, denn bei seiner schmalen Rente konnte er die Miete für das Haus nicht mehr bezahlen. Aber anstatt in eine kleine Wohnung zu ziehen, wollte er lieber sein eigenes Ding machen - sein "Tiny House" hat er selbst entworfen.

      Und auch wenn er sich von Vielem trennen musste: Bereut hat er die Entscheidung keine Minute.

      Bei Nadja und Christian steht der große Umzug noch bevor: Bald ziehen sie in ihre beiden "Tiny Houses" ein. Auf viele Dinge müssen sie allerdings nicht verzichten, denn Menschen waren ihnen schon immer wichtiger als Sachen. Ihr Leben im Mini-Haus bedeutet für sie, sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können und frei zu sein, denn die Mini-Häuser haben Räder.

      Neben der Frage nach dem "Wohin?" geht es in der Reportage auch um die Fragen: Wie lebt es sich ohne Luxus auf wenigen Quadratmetern? Und: Wie groß wird die neu gewonnene Freiheit im Mini-Haus wirklich sein?

      Film von Marion Förschin

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 05.04.18
      00:15 - 00:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 00:25
      Geänderte Sendezeit!

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2018