• 14.03.2018
      03:50 Uhr
      Flucht ins Ungewisse 3sat
       

      Mit dem "Anschluss" Österreichs an das "Dritte Reich" waren sie ihres Vermögens beraubt und befanden sich in Lebensgefahr: 130 000 jüdische Bürger und politische Gegner flohen ins Ausland.Unter ihnen auch Doris Ehrenstein, Harry Weil, Liselotte Laub und Erich Sensel. Am Beispiel ihrer Schicksale beschreibt der Film die gefährlichen, schwierigen und abenteuerlichen Lebenswege vertriebener Österreicher.Jene, die sich ins Ausland retten konnten, erlebten eine Odyssee von Land zu Land, oft noch verfolgt von der deutschen Wehrmacht. Dort, wo sie letztlich strandeten - ob in Südafrika, Venezuela, Israel oder den USA - erwartete sie ...

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.03.18
      03:50 - 04:45 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      Mit dem "Anschluss" Österreichs an das "Dritte Reich" waren sie ihres Vermögens beraubt und befanden sich in Lebensgefahr: 130 000 jüdische Bürger und politische Gegner flohen ins Ausland.Unter ihnen auch Doris Ehrenstein, Harry Weil, Liselotte Laub und Erich Sensel. Am Beispiel ihrer Schicksale beschreibt der Film die gefährlichen, schwierigen und abenteuerlichen Lebenswege vertriebener Österreicher.Jene, die sich ins Ausland retten konnten, erlebten eine Odyssee von Land zu Land, oft noch verfolgt von der deutschen Wehrmacht. Dort, wo sie letztlich strandeten - ob in Südafrika, Venezuela, Israel oder den USA - erwartete sie ...

       

      Film von Robert Gokl und Tom Matzek; (aus der ORF-Reihe "Universum History"); Erstsendung 08.11.2013

      Dokumentation

      Erstsendung 08.11.2013

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.03.18
      03:50 - 04:45 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.02.2018