• 24.10.2012
      20:15 Uhr
      Exorzisten aus der ORF-Reihe "Kreuz & Quer" - Das Böse | 3sat
       

      Renata ist eine junge Frau, die in einer nördlichen Provinz Italiens lebt. Seit mehr als zehn Jahren wird sie als Fall schwerer teuflischer Besessenheit von katholischen Exorzisten behandelt. Schon seit ihrer Kindheit, sagen Renata und die Priester, spreche der Dämon aus ihr. Im Haus zeigten sich unerklärliche Spukphänomene, die Familienmitglieder und sie selbst hätten schreckliche Visionen, innere Stimmen versuchten, sie in den Selbstmord zu treiben. Nur durch das Ritual des großen Exorzismus, behaupten sie, sei die Ursache der Besessenheit aufgedeckt und dem Treiben der Dämonen Einhalt geboten worden.

      Mittwoch, 24.10.12
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Renata ist eine junge Frau, die in einer nördlichen Provinz Italiens lebt. Seit mehr als zehn Jahren wird sie als Fall schwerer teuflischer Besessenheit von katholischen Exorzisten behandelt. Schon seit ihrer Kindheit, sagen Renata und die Priester, spreche der Dämon aus ihr. Im Haus zeigten sich unerklärliche Spukphänomene, die Familienmitglieder und sie selbst hätten schreckliche Visionen, innere Stimmen versuchten, sie in den Selbstmord zu treiben. Nur durch das Ritual des großen Exorzismus, behaupten sie, sei die Ursache der Besessenheit aufgedeckt und dem Treiben der Dämonen Einhalt geboten worden.

       

      Der Tübinger Theologe Eugen Drewermann, der Grazer Philosoph Peter Strasser und der Innsbrucker Psychiater Wolfgang Fleischhacker nehmen in der Dokumentation "Exorzisten" zu dem Phänomen Stellung.

      In der Themenwoche "Das Böse" folgen um 21.05 Uhr die Dokumentation "Die ermordeten Kinder von Guatemala" und um 22.25 Uhr der Spielfilm "Requiem" von Hans-Christian Schmid.

      Ein Film von Peter Beringer

      Wird geladen...
      Mittwoch, 24.10.12
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.07.2018