• 18.07.2018
      10:15 Uhr
      Eröffnung Bregenzer Festspiele 2018 Moderation: Martina Köberle | 3sat
       

      29 Mal "Carmen" auf der weltweit größten Seebühne, insgesamt 80 Veranstaltungen, Opern, Konzerte und Schauspiel stehen auf dem Programm der Bregenzer Festspiele. 3sat zeigt die Eröffnung.

      Gemeinsam mit den Wiener Symphonikern präsentieren Sängerinnen und Sänger Arien und Ensembles aus den Opern "Carmen", "Beatrice Cenci", "Der Barbier von Sevilla" und "María de Buenos Aires" - allesamt Opern, in denen starke Frauen um ihre Freiheit kämpfen.

      Moderatorin Martina Köberle wird auf dem Platz vor dem Festspielhaus mit Künstlerinnen und Künstlern über die beiden Hauptproduktionen "Carmen" und "Beatrice Cenci" sprechen.

      Mittwoch, 18.07.18
      10:15 - 11:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo HD-TV

      29 Mal "Carmen" auf der weltweit größten Seebühne, insgesamt 80 Veranstaltungen, Opern, Konzerte und Schauspiel stehen auf dem Programm der Bregenzer Festspiele. 3sat zeigt die Eröffnung.

      Gemeinsam mit den Wiener Symphonikern präsentieren Sängerinnen und Sänger Arien und Ensembles aus den Opern "Carmen", "Beatrice Cenci", "Der Barbier von Sevilla" und "María de Buenos Aires" - allesamt Opern, in denen starke Frauen um ihre Freiheit kämpfen.

      Moderatorin Martina Köberle wird auf dem Platz vor dem Festspielhaus mit Künstlerinnen und Künstlern über die beiden Hauptproduktionen "Carmen" und "Beatrice Cenci" sprechen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Joachim Mark
      Orchester Wiener Symphoniker

      29 Mal "Carmen" auf der weltweit größten Seebühne, insgesamt 80 Veranstaltungen, Opern, Konzerte und Schauspiel stehen auf dem Programm der Bregenzer Festspiele. 3sat zeigt die Eröffnung.

      Gemeinsam mit den Wiener Symphonikern präsentieren Sängerinnen und Sänger Arien und Ensembles aus den Opern "Carmen", "Beatrice Cenci", "Der Barbier von Sevilla" und "María de Buenos Aires" - allesamt Opern, in denen starke Frauen um ihre Freiheit kämpfen.

      Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Festspielpräsident Hans-Peter Metzler und der Bundesminister für Kultur und Medien Gernot Blümel machen sich in ihren Ansprachen Gedanken über die Aktualität dieser Themen.

      Moderatorin Martina Köberle wird auf dem Platz vor dem Festspielhaus mit Künstlerinnen und Künstlern über die beiden Hauptproduktionen "Carmen" und "Beatrice Cenci" sprechen. Der Komponist Thomas Larcher, dessen erste Oper "Das Jagdgewehr" bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt werden wird, ist selbst am Klavier zu hören.

      Der Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan führt mit seinen selbstgebauten Puppen durch die Eröffnung. Er selbst ist wenige Tage später als einziger Spieler von insgesamt elf Puppen in Paulus Hochgatterers Theaterstück "Böhm" über den österreichischen Dirigenten Karl Böhm zu erleben. Böhm hat zwischen 1948 und 1980 mehrere Konzerte in Bregenz dirigiert und dafür vor allem Beethoven-Stücke ausgewählt.

      In der diesjährigen Eröffnung spielen die Wiener Symphoniker daher einen Ausschnitt aus der 5. Symphonie. Zur Eröffnung der Bregenzer Festspiele werden rund 2000 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet.

      3sat setzt den diesjährigen "Festspielsommer" am Samstag, 21. Juli, um 20.15 mit der "Sommernachtsgala Grafenegg 2018" fort. Am Freitag, 27. Juli, um 11.00 Uhr folgt live die "Eröffnung Salzburger Festspiele 2018".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.11.2018