• 19.04.2021
      22:25 Uhr
      Erde 3sat
       

      Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt. Nikolaus Geyrhalter beobachtet sie in Minen und Großbaustellen in ihrem Bestreben, sich die Erde untertan zu machen.Der Mensch ist der wichtigste Faktor für die fundamentalen und unwiderruflichen Veränderungen unseres Heimatplaneten. In Tief- und Tagebaugebieten von immensem Ausmaß finden unermüdlich Umwälzungen von Erde statt, die offene Wunden in der Erdkruste zurücklassen.Der Film führt an solche Baustellen in Europa und Nordamerika, die sonst nur schwer zugänglich sind. Am Brenner wird ein Basistunnel durch den Berg getrieben, um die längste unterirdische ...

      Montag, 19.04.21
      22:25 - 00:20 Uhr (115 Min.)
      115 Min.

      Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt. Nikolaus Geyrhalter beobachtet sie in Minen und Großbaustellen in ihrem Bestreben, sich die Erde untertan zu machen.Der Mensch ist der wichtigste Faktor für die fundamentalen und unwiderruflichen Veränderungen unseres Heimatplaneten. In Tief- und Tagebaugebieten von immensem Ausmaß finden unermüdlich Umwälzungen von Erde statt, die offene Wunden in der Erdkruste zurücklassen.Der Film führt an solche Baustellen in Europa und Nordamerika, die sonst nur schwer zugänglich sind. Am Brenner wird ein Basistunnel durch den Berg getrieben, um die längste unterirdische ...

       

      Dokumentarfilm von Nikolaus Geyrhalter,; Deutschland/Österreich 2019; (Originalfassung mit deutschen Untertiteln); Erstausstrahlung; Länge: 115 Minuten

      Dokumentarfilm

      Wird geladen...
      Montag, 19.04.21
      22:25 - 00:20 Uhr (115 Min.)
      115 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.04.2021