• 11.05.2021
      23:00 Uhr
      Die unheimliche Stille 3sat Tipp
       

      Gift, zubetonierte Landschaften und agrarindustrielle Monokulturen - durch menschliche Eingriffe in Lebensräume sind viele Tierarten vom Aussterben bedroht. Doch man kann auch etwas tun.Bauer Walter Watzl etwa hat 35 Hektar Land gepachtet, um seltenen Vögeln und Schmetterlingen einen Lebensraum zu schenken. Harald Illsinger, ein Gärtner aus Wien, sucht austrocknende Lacken nach Kaulquappen ab. Dann siedelt er die Tierchen in sicheres Wasser um.Manchmal lassen sich auch große Bauprojekte so klug planen, dass sie einen neuen Lebensraum für bedrohte Arten abgeben, wie ein Damm an der Donau zeigt. Weil längst alles vom Menschen ...

      Dienstag, 11.05.21
      23:00 - 23:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Gift, zubetonierte Landschaften und agrarindustrielle Monokulturen - durch menschliche Eingriffe in Lebensräume sind viele Tierarten vom Aussterben bedroht. Doch man kann auch etwas tun.Bauer Walter Watzl etwa hat 35 Hektar Land gepachtet, um seltenen Vögeln und Schmetterlingen einen Lebensraum zu schenken. Harald Illsinger, ein Gärtner aus Wien, sucht austrocknende Lacken nach Kaulquappen ab. Dann siedelt er die Tierchen in sicheres Wasser um.Manchmal lassen sich auch große Bauprojekte so klug planen, dass sie einen neuen Lebensraum für bedrohte Arten abgeben, wie ein Damm an der Donau zeigt. Weil längst alles vom Menschen ...

       

      Film von Robert Gordon; (aus der ORF-Reihe "Am Schauplatz"); Erstsendung 19.03.2020

      Dokumentation

      Erstsendung 19.03.2020

      Wird geladen...
      Dienstag, 11.05.21
      23:00 - 23:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.04.2021