• 18.03.2020
      16:30 Uhr
      Die Saalekaskade - Ein Meer im Wald 3sat
       

      1926 begann der Bau riesiger Wasserspeicher zur Energiegewinnung und zum Hochwasserschutz im Saaletal. Der Fluss wurde fünfmal angestaut, auf 80 Kilometer Länge. Die Saalekaskade entstand.Sie ist eine der größten künstlichen Gewässer Europas. Die einstigen Bewohner wurden umgesiedelt. Das "Thüringer Meer" ist eine der wichtigsten nationalen Naturlandschaften Deutschlands - ein guter Ort zum Leben, zum Erholen, zum Natur genießen.40 Meter unter dem Wasserspiegel ist es stockfinster. Der Taucher mit seiner Kamera aber entdeckt im Scheinwerferlicht, was vor der Talsperren-Geschichte hier lag: ein idyllisches Tal mit vielen ...

      Mittwoch, 18.03.20
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      1926 begann der Bau riesiger Wasserspeicher zur Energiegewinnung und zum Hochwasserschutz im Saaletal. Der Fluss wurde fünfmal angestaut, auf 80 Kilometer Länge. Die Saalekaskade entstand.Sie ist eine der größten künstlichen Gewässer Europas. Die einstigen Bewohner wurden umgesiedelt. Das "Thüringer Meer" ist eine der wichtigsten nationalen Naturlandschaften Deutschlands - ein guter Ort zum Leben, zum Erholen, zum Natur genießen.40 Meter unter dem Wasserspiegel ist es stockfinster. Der Taucher mit seiner Kamera aber entdeckt im Scheinwerferlicht, was vor der Talsperren-Geschichte hier lag: ein idyllisches Tal mit vielen ...

       

      Film von Frank Koschewski; Erstsendung 19.01.2016

      Dokumentation

      Erstsendung 19.01.2016

      Wird geladen...
      Mittwoch, 18.03.20
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.02.2020