• 24.05.2018
      04:10 Uhr
      Der Dreißigjährige Krieg (2/3) Von Bankiers, Wirten, Publizisten | 3sat
       

      Der Dreißigjährige Krieg (1618-1648) hatte als Religionskrieg begonnen, kein Ende nahm er, weil den streitenden Parteien die Politikfähigkeit, die Kunst des Ausgleichs, abhandengekommen war.Der Dreiteiler beleuchtet die Geschichte des Dreißigjährigen Krieges, die Ursachen, Konflikte und Auswirkungen. Drei Figuren stehen im Mittelpunkt jeder Folge. Ihre Schicksale sind typisch für das Zeitalter des "Großen Krieges" - und dennoch einzigartig.Zu den insgesamt neun Protagonisten zählen der hochadelige Feldherr Christian von Braunschweig-Wolffenbüttel, der einfache Soldat Peter Hagendorf und der Reitergeneral und Freiherr Jan von ...

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 24.05.18
      04:10 - 04:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Dreißigjährige Krieg (1618-1648) hatte als Religionskrieg begonnen, kein Ende nahm er, weil den streitenden Parteien die Politikfähigkeit, die Kunst des Ausgleichs, abhandengekommen war.Der Dreiteiler beleuchtet die Geschichte des Dreißigjährigen Krieges, die Ursachen, Konflikte und Auswirkungen. Drei Figuren stehen im Mittelpunkt jeder Folge. Ihre Schicksale sind typisch für das Zeitalter des "Großen Krieges" - und dennoch einzigartig.Zu den insgesamt neun Protagonisten zählen der hochadelige Feldherr Christian von Braunschweig-Wolffenbüttel, der einfache Soldat Peter Hagendorf und der Reitergeneral und Freiherr Jan von ...

       

      Film von Christian Lappe; Erstsendung 17.01.2011

      Dokumentation

      Erstsendung 17.01.2011

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 24.05.18
      04:10 - 04:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      • Infos drucken
      • iCal-Export
      • Senden
      • Teilen
      • Erinnerung einrichten Erinnern
      • Um eine Sendung vormerken zu können, müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren. Vormerken

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.04.2018