• 17.05.2018
      15:00 Uhr
      Der Äquator - Breitengrad der Extreme (1/5) Party, Untergang und Seelöwen | 3sat
       

      Der Äquator ist der Breitengrad der Extreme. Er scheint ganz weit weg. Doch am Schicksal dieser Menschen und ihrer Lebensgeschichten zeigt die Dokureihe, dass das, was am Äquator geschieht, stellvertretend steht für einige der großen Herausforderungen unserer Zeit. In Kiribati, etwa in der Mitte zwischen Hawaii und Australien gelegen, lernen wir in der ersten Folge Iotobina Terieta Tekatawa kennen. Die kämpferische Frau versteht nicht, wieso das Wasser mit jeder Flut höher und höher steigt und ihren Schutzwall immer wieder zerstört. Dann realisiert sie, dass ihr geliebtes Land in Folge des Klimawandels dem Untergang geweiht ist.

      Donnerstag, 17.05.18
      15:00 - 15:40 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Äquator ist der Breitengrad der Extreme. Er scheint ganz weit weg. Doch am Schicksal dieser Menschen und ihrer Lebensgeschichten zeigt die Dokureihe, dass das, was am Äquator geschieht, stellvertretend steht für einige der großen Herausforderungen unserer Zeit. In Kiribati, etwa in der Mitte zwischen Hawaii und Australien gelegen, lernen wir in der ersten Folge Iotobina Terieta Tekatawa kennen. Die kämpferische Frau versteht nicht, wieso das Wasser mit jeder Flut höher und höher steigt und ihren Schutzwall immer wieder zerstört. Dann realisiert sie, dass ihr geliebtes Land in Folge des Klimawandels dem Untergang geweiht ist.

       

      Kaum eine Region der Welt bietet so viele Extreme wie der Äquator. Auf dem 40 075 Kilometer langen "Gürtel der Erde" findet man bittere Armut und, intakte Natur sowie deren Gefährdung.

      Der Äquator ist der Breitengrad der Extreme. Er scheint ganz weit weg. Doch am Schicksal dieser Menschen und ihrer Lebensgeschichten zeigt die Dokureihe, dass das, was am Äquator geschieht, stellvertretend steht für einige der großen Herausforderungen unserer Zeit.

      In Kiribati, etwa in der Mitte zwischen Hawaii und Australien gelegen, lernen wir in der ersten Folge Iotobina Terieta Tekatawa kennen. Die kämpferische Frau versteht nicht, wieso das Wasser mit jeder Flut höher und höher steigt und ihren Schutzwall immer wieder zerstört. Dann realisiert sie, dass ihr geliebtes Land in Folge des Klimawandels dem Untergang geweiht ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2018